Aktuelles > Neuigkeiten > Neujahrsempfang: Gelungener Jahresauftakt


Neujahrsempfang: Frohes Wiedersehen zu Dreikönige 

 

ESSEN-BORBECK. Rund 40 Gäste versammelte der Neujahrsempfang der Revier-UNITAS am Vorabend von Dreikönige im „Feldschlößchen". Consenior Rüdiger Duckheim begrüßte im Conventsaal der UNITAS Ruhrania Mitglieder der Ruhr-Zirkel, aber auch Gäste aus der Pfarrgemeinde St. Dionysius. Bei einem leckeren Imbiss und vielen Gesprächen verging die Zeit wie im Flug ….

 
Gelungener Jahresauftakt


Über den gelungenen Jahresauftakt freute sich Dr. Susanne Knobloch, die für den Pfarrgemeinderat und als Vorsitzende der Kolpingsfamilie Borbeck gekommen war. Mit Antje Koch kam die Verantwortliche für die Jugendarbeit in der Großpfarre, aber auch Gäste aus Düsseldorf schauten vorbei. Zwar tat sich die Technik bei über 2000 Bildern von Ereignissen aus dem vergangenen Jahr etwas schwer, aber schließlich gab es doch genug Gelegenheit, über manches Motiv zu Schmunzeln. 

Vorortspräsident Bbr. Sebastian Sasse nahm in seinem Grußwort Bezug auf das Hochfest Epiphanias, sprach vom Stern und Licht, und verwies dabei auch schon auf die kommenden Großereignisse, vor allem die anstehenden Seligsprechungen für die Bundesbrüder Prassek, Müller und Häfner im Juni und Mai.
Bbr. Martin Gewiese, Zirkel-Vorsitzender in Essen, nutzte das Treffen, um mit allen gemeinsam mal wieder ein neues Lied einzustudieren – gleich zweistimmig und eine gewagtes Unterfangen. Es dürften schließlich doch ein paar mehr Stimmen gewesen sein, als es volltönend das Neue Jahr begrüßte.... Zu danken bleibt vor allem Bbr. Richie Duckheim, der federführend die Organisation übernommen hatte, ebenso allen Aktiven, die sich mit vielfältigen Diensten um den gut verlaufenen Abend verdient gemacht haben.

Studentenlatein auf dem Programm

Herzlich wurde schon zur nächsten Veranstaltung eingeladen, die im wahrsten Sinne des Wortes einem „klassischen“ Thema gewidmet ist: Am Dienstag, 11. Januar, ist die Wissenschaftlichen Sitzung um 20 Uhr mit dem Titel „Gaudeamus igitur - Bemerkungen zum Studentenlatein” überschrieben. Referieren wird ein Fachmann: Bbr. StD Nikolaus Mantel ist in einer Reihe von Gremien tätig, in denen sich ein Kreis von echten Insidern um die Pflege der „Mutter aller Sprachen“ kümmert.

 

Dem Treffen vorausgegangen war eine engere Sitzung des Komitees zur Vorbereitung des 100. Stiftungsfestes. Als Zeitraum steht der Juli in Rede, konkret ins Auge gefasst ist das letzte Juli-Wochenende (30./31. Juli). Bei einem großen Festkommers auf Schloss Borbeck soll auch die Vorortsübergabe stattfinden. Der Sonntag wird nach derzeitigem Stand der gemeinsamen Messe und anschließendem Exbummel gewidmet sein. Absprachen mit dem Verband sollen noch getroffen werden.


->
Start ins Jahr: Neujahrsempfang am 5. Januar



 

WEITERER TERMIN:

 

Sonntag, 23. Januar

Vereinsfest zu Ehren des Hl. Thomas von Aquin

10.00 Uhr Hl. Messe in St. Dionysius Essen-Borbeck

11.30 Uhr Wissenschaftliche Morgensitzung 

im UNITAS-Zentrum, Flurstraße

Thema: „Der Regierungswechsel in NRW

und die Folgen für die Hoch­schulpolitik”

Referent: Dr. Michael Brinkmeier MdL (Düsseldorf),

Hochschulpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion

Am Nachmittag: Cumulativ-Convent (CC)

und Mitgliederversammlung des Hausbauvereins (HBV)

 

 




Veröffentlicht am: 20:08:51 06.01.2011
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse