Tagebuch: Semesterstart an der Flurstraße

 

ESSEN. Auch in diesem Jahr ist das Möllhovenkreuz an der Ecke Flurstraße/Mölloven am Samstag vor Palmsonntag wieder geschmückt worden. Gereicht hat es auf der anderen Straßenseite des UNITAS-Hauses diesmal nur für einen eher schmalen grünen Kranz - durch den späten Ostertermin waren keine blühenden Forsythienzweige mehr aufzutreiben. Den Start ins Sommersemester markieren in diesen Tagen einige Stichworte …

 

Das 201. Semester ist gestartet

 

Zum Auftakt sortierte der erste Convent die nächsten Termine, zum traditionellen Antrunk ging es ganz unkonventionell zu einem Livekonzert in die „Dampfe“ und die Studentinnen des K.St.V. Franziska Christine luden am Montag zur ersten Wissenschaftlichen Sitzung, bei der Imke Kahrmann über ihre Erfahrungen bei einem mehrmonatigen Aufenthalt in St. Petersburg berichtete. Nach letzten Abstimmungen ging ein Schreiben des Vororts an alle Vereine, in dem zur Seligsprechung nach Lübeck eingeladen wird. Karten- und Unterkunftskontingente sind reserviert.

 

Daten zum 100. Stiftungsfest

 

Auch traf sich zum zweiten Mal das Vorbereitungskomitee zur Feier des 100. Stiftungsfestes. Hier die wesentlichen Daten für das Wochenende 30./31. Juli 2011: Zum Festkommers ist Schloss Borbeck für Samstag, 30. Juli, fest gebucht, für die Festrede hat Bbr. Martin Kastler, Mitglied des Europa-Parlaments zugesagt. Thema sind die christlichen Grundlagen der europäischen Einigung und aktuelle Themen aus der Parlamentsarbeit in Brüssel und Straßburg. Verbunden wird das Fest mit der Vorortsübergabe. Zum Ausklang treffen sich die Besucher im „Feldschlösschen“ an der Flurstraße - auch am Sonntag ist es nach der festlichen Messe der Treffpunkt für alle Teilnehmer und Gäste: Sie beginnt um 10 Uhr in St. Dionysius in Borbeck.

 

Neue Fahne ist gehisst

 

Zuletzt: Seit Montag weht die neue Fahne am Haus. Die fünf Meter lange großherzige Spende von AH Dr. Becker ersetzt den arg zerfetzten Restwimpel, der in den vergangenen Jahren so manchen Winden trotzte. Mit vereinten Kräften wurde das Tuch vom Vorsitzenden des Altherrenvereins Michael Schneider, dem Essener Zirkelvorsitzenden Martin Gewiese und den Aktiven auf die Vorrichtung montiert und gehisst.

 

Während sich nun auch zwei erste neue Hausbewohner in der Flurstraße einrichten – herzlich willkommen ! – ist das von Senior Damian Juretzki und seinem Team erstellte Semesterprogramm aus dem Druck gekommen. Zum Wochenende soll es an die Mitglieder verschickt werden.




Veröffentlicht am: 17:36:24 19.04.2011
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse