Ruhr-An-Kneipe am Samstag

 

ESSEN. Semesterstart! Das offizielle Startsignal setzt am Samstag, 14. Oktober, eine beliebte Übung: Die Semester-Ankneipe beginnt um 20 Uhr im Unitas-Haus an der Flurstraße. Ausrichter sind die Bundesschwestern der Unitas Franziska Christine Essen. Wir freuen uns auf ihren Besuch in unserem gemeinsamen Haus und sind gespannt, was sie diesmal vorbereitet haben.

 

Ihr traditionelles Semestermotto lautet diesmal „Sine amicitia vita est nulla" - „Ohne Freundschaft gibt es kein rechtes Leben!“. Damit richten sie den Blick auf ein grundsätzliches Prinzip der Unitas, auf das die hohe Prima ganz sicher in ihrer Rede zu sprechen kommen wird.

„Ibi unitas ubi amicitia!“, möchte man sagen und beiden Vereinen zum Semesterstart wünschen. Die „Fürstinnen“ laden herzlich ein und freuen sich sehr über Besuch! -> Zusagen auf Facebook.
 

Herzliche Einladung


Nach der fast ereignislosen Zeit der Semesterferien geht es also wieder los und es ist schön, dass sich alle wiedersehen. Für die neuen Hausbewohner gilt: Keine Angst. Wird ein schöner Abend. Und eine gute Gelegenheit, dass sich alle mal kennenlernen.

 

Die folgenden Veranstaltungen der Unitas Ruhrania stehen fest: Der 18. Oktober macht den Auftakt für die drei Konvente im Semester und für den 26. Oktober ist die erste von fünf Wissenschaftlichen Sitzungen (WS) und Vorträgen geplant. Der Abend steht unter dem Thema „Abbé Franz Stock – eine Vision Europas“, zu dem der Essener Zirkel-Vorsitzende StD a.D. Martin Gewiese sprechen wird. Nur schon mal zum Notieren!

Glückauf - bis Samstag! ;-)

 




Veröffentlicht am: 15:19:47 10.10.2017
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse