· 

Künstliche Intelligenz in Theorie und Praxis

ESSEN. „Künstliche Intelligenz“ – sie wird die Welt verändern. Wie weit ist sie, welche Vorteile und welche Nachteile sind mit ihr verbunden? Diese Frage diskutiert am Dienstag, 11. Juni, um 19:00 Uhr die nächste Wissenschaftliche Sitzung im Unitas-Haus Essen. Frank Bögel, seit 2018 Lead Solution Director bei Planon, wird das Thema aus der Perspektive des Experten vorstellen.

Er ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Vereinsfest St. Bonifatius in Essen-Huttrop

ESSEN. Die Ruhr-Unitas feiert am Mittwoch, 5. Juni, ihr Vereinsfest zu Ehren des Hl. Bonifatius. Erstmals findet es am Gedenktag an einem Werktag statt, die Organisation hat der Unitas-Zirkel Essen um seinen Vorsitzenden Dr. Nikolaus Mantel übernommen.

Um 18.00 Uhr beginnt die Heilige Messe in der Kirche des Franz-Sales-Hauses, Steeler Straße 261, 45138 Essen. Bbr. Pater ...

weiterlesen

 · 

In memoriam Bbr. Günther Ganz

MAINZ. Bbr. Günther Ganz, 1993-2003 Vorsitzender des Unitas-Altherrenbundes (AHB), ist am Morgen des 31. Mai 2024 im Alter von 94 Jahren gestorben. Der Unitas-Verband und seine Vereine trauern um einen großen Unitarier und sind dankbar für das Zeugnis seines Lebens. Er wird am Freitag, 7. Juni, um 12 Uhr in Mainz-Gonsenheim zur letzten Ruhe ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Resolution: Demokratie schützen - Extremismus bekämpfen

OSNABRÜCK / ESSEN. Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter den Delegierten und Teilnehmern der 147. Generalversammlung des Verbandes der W.K.St.V. Unitas in Osnabrück. Neben zahlreiche Wahlen, der Bestimmung des neuen Vororts Unitas Berlin und Gremiensitzungen hat die Bundesversammlung des ältesten katholischen ...

weiterlesen

 · 

Osnabrück vor der 147. Generalversammlung

ESSEN / OSNABRÜCK. Am Freitag beginnt sie endlich, die 147. Generalversammlung (GV) des Verbandes der Wissenschaftlichen Katholischen Studentenvereine Unitas e.V., diesmal in Osnabrück. Zum sechsten Mal ist die Stadt des Westfälischen Friedens inzwischen Gastgeberin einer GV (1901, 1923, 1963, 1988, 1999, 2024). Die örtliche Unitas Sugambria, ...

weiterlesen

 · 

Programm zum 227. Semester geht auf den Weg

ESSEN. Alle bekommen es in den nächsten Tagen – hier der erste Überblick zum Programm im 227. Semester: Schon der Auftakt ist sicher ein Highlight – doch noch immer können wir nicht definitiv alles zum Termin sagen. Für den 9. Mai 2024, den Christi Himmelfahrts- und Europatag, bleibt die Wiedereröffnung unseres Restaurants „Feldschlößchen“ geplant. Noch hängt es ...

weiterlesen

 · 

Euregio-Bischöfe fordern Bekenntnis zu „Projekt Europa“

SCY-CHAZELLES. „Frischer Wind für Europa“, so lautet der Titel des Briefs, den acht Bischöfe aus Luxemburg, Belgien, Frankreich und Deutschland am Montag, 8. April 2024, in Scy-Chazelles, dem Wohn- und Begräbnisort des französischen Staatsmanns und unitarischen Bundesbruders Robert Schuman (1886-1963), unterzeichnet haben. „Das Europa, für das wir zur Wahl aufgerufen ...

weiterlesen

 · 

147. GV in Osnabrück und erste Programmpunkte

ESSEN. Das Sommersemester steht vor der Tür und erste Termine sind zu berücksichtigen. So naht jetzt bald der GV-Anmeldeschluss und zum Vormerken lohnen sich schon weitere Veranstaltungen. Sie werden auch das Programm zum 227. Semester der Unitas Ruhrania bestimmen, das derzeit noch in Arbeit ist. Und sicher gibt es wieder viele Gelegenheiten, sich zu treffen, auszutauschen und ...

weiterlesen

 · 

„Das ist doch Unsinn“, haben sie gesagt …

Der Unglaube hat Geschichte – von Anfang an: „Das ist doch Unsinn“, haben sie gesagt. „Völlig unmöglich, auf keinen Fall. Wer glaubt denn sowas?“ Und: „Alles vorbei“, haben sie gesagt, „wir haben uns geirrt, waren komplett auf dem Holzweg.“ Und noch mehr dieser Art haben sie gesagt - egal zu wem, der da kam. Den Frauen vom leeren Grab, den Jüngern, die außer Atem aus Emmaus ...

weiterlesen

 · 

Unser „Feldschlößchen“ bekommt einen neuen Pächter

ESSEN. Neu ab Mai an der Flurstraße 67: Juan Felipe Rubino übernimmt das „Feldschlößchen“, das Essener Haus des bundesweiten Unitas-Verbandes. Die Entscheidung für die Nachfolge im Traditionslokal fiel in der vergangenen Woche nach intensiven Gesprächen mit vielen Interessenten. Der im Feldschlößchen ansässige „Wissenschaftliche ...

weiterlesen

 · 

Bbr. Paul Reder wird neuer Würzburger Weihbischof

WÜRZBURG. Bbr. Paul Reder (Unitas Hetanias Würzburg) ist von Papst Franziskus zum Titularbischof des ehemaligen Bistums Petina in Istrien ernannt worden. Das wurde am Montag, 24. März 2024, um 12 Uhr zeitgleich in Würzburg und Rom bekannt gegeben. Seine Bischofsweihe soll an Christi Himmelfahrt (9. Mai) im Kiliansdom stattfinden.

Bbr. Reder, 1971 in Würzburg geboren, ...

weiterlesen

 · 

Europapolitisches Forum für die Unitas

VERBAND. Angesichts der Europawahl vom 6.-9. Juni bietet der Gesellschaftspolitische Beirat zwei Webinare als bildungspolitisches Forum für Bundesschwestern und Bundesbrüder an: „Gerade angesichts des Erbes unseres Bruders Robert Schuman hat die Europäische Union für die Unitas enorme Bedeutung“, so die Einladung.

Save the date ...

Damit heißt es heute schon: ...

weiterlesen

 · 

750. Todestag des Unitas-Verbandspatrons Thomas von Aquin

ESSEN. Dass bei der Google-Suche innerhalb von nicht einmal einer Sekunde mehr als 5 Millionen Ergebnisse ausgeworfen werden, kommt vor. Erstaunlich aber ist es schon, wenn dabei die Suche einem Namen gilt, dessen Träger am 7. März vor 750 Jahren starb: Der Dominikanermönch Thomas von Aquin (1225-1274), damals als Berater des Papstes unterwegs zum 2. Konzil von Lyon. Als er in ...

weiterlesen

 · 

Nachfolger für Bbr. Bischof Franjo Komarica

ESSEN / BANJA LUKA. Bbr. Bischof Franjo Komarica (78), Ehrenmitglied der Unitas Ruhrania und des Unitas-Verbandes, der in den vergangenen 35 Jahren als Bischof von Banja Luka amtierte, hat seit heute einen Nachfolger: In der Kathedrale von Banja Luka ist am Samstag, 2. März 2024, der 60-jährige Zeljko Majic zum neuen Bischof geweiht worden. Komaricas altersbedingten Rücktritt ...

weiterlesen

 · 

Fastenzeit im „Feldschlößchen“

ESSEN. „Fastenzeit“ im „Feldschlößchen“ an der Flurstraße: Am Abend des 29. Februar 2024 drehten Ivonne Jobs-Stange und Klaus Jobs zum letzten Mal die Schlüssel im Schloss. Es war für sie ein schwerer Abschied, so das engagierte Pächterehepaar, das in den vergangenen zwölf Jahren das Traditionshaus ...

weiterlesen

 · 

+ Bbr. Dr. Horst Dieter Marheineke

ESSEN. Bbr. Dr. h.c. Horst Dieter Marheineke vom Unitas-Zirkel Essen ist am 10. Februar 2024 im Alter von 88 Jahren verstorben. Am 24. August 1935 in Flensburg geboren, wurde er im SS 1955 in Kiel bei Unitas tom-Kyle aktiv und ging im WS 1955-56 zu Unitas Norica Innsbruck. Ab dem SS 1956 schloss sich der angehende Jurist der Unitas Paulus in Freiburg an, war dort im WS 1956/57 Senior und kehrte wieder ...

weiterlesen

 · 

Das „Feldschlößchen“ soll leben!

BORBECK. Es war eine gute Zeit! 12 Jahre haben sie im „Feldschlößchen“ das Regiment geführt: Ivonne Jobs-Stange & Klaus Jobs, mit erstklassiger Küche, aufmerksamem Service in liebevoll gestaltetem Ambiente. Und ihren Traum verwirklicht, nachdem sie in Borbeck am 15.2.2012 ihre Unterschriften unter den Pachtvertrag im Unitas-Haus Essen setzten.

Jetzt werden sie zum Monatsende ihr Geschäft ...

weiterlesen

 · 

170 Jahre „Unitas“: Neue Quellen zu Hermann Ludger Potthoff

ESSEN. Die meisten Unitas-Vereine stecken derzeit in der Vorbereitung von Neujahrsempfängen und Ende Januar feiern sie wie immer überall ihre Vereinsfeste zum Gedenktag des Verbandspatrons Thomas von Aquin, über dessen anstehende Jubiläumsjahre in der aktuellen Ausgabe der Verbandszeitschrift sehr viel äußerst Kenntnisreiches ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Neujahrsempfang lockt mit spannendem Thema

ESSEN. Ob die Hl. Drei Könige selbst kommen, war bis zum Redaktionsschluss noch nicht sicher. Etwas singen könnte man zum Neujahrsempfang am Samstag, 6. Januar 2024, aber doch. Für alle, die nicht ganz textsicher sind: Dem wird auf dem Unitas-Haus, Feldschlößchen, ab 18 Uhr c.t., vorgebeugt werden.

Herzlich eingeladen wird auch, da zumal ein Musiker einen germanistischen ...

weiterlesen

 · 

2024: Jahr für Jahr …

ESSEN. Dass es manche Jahre in sich haben, ist klar. Wer allein auf die seit 1911 vergangenen Jahre der Unitas Ruhrania schaut – oder die der ganzen Unitas seit 1855 -, der kann das leicht nachvollziehen. So stehen wir nun vor der Schwelle zum 2024. Jahr nach Christi Geburt - der großen Zeitenwende, die unsere ganze Zeitrechnung bis heute prägt. Womit also können wir rechnen? ...

weiterlesen

 · 

Glückauf zum Weihnachtsfest!

Orate Fratres –
Haec ést vera fratérnitas, quae vicit mundi crimina:
Christum secuta est, inclyta tenéns regna caeléstia.
Ecce, quam bonum et quam iucundum // habitare fratres in unum.

Deus, qui caritátis dona per grátiam sancti Spiritus tuórum fidélium cordibus infudisti:
da fámulis tuis, pro quibus tuam deprecámur ...

weiterlesen

 · 

Am Sonntag: Vereinsfest Maria Immaculata

ESSEN. Die Ruhr-Unitas feiert am Sonntag, 10. Dezember 2023, das Vereinsfest Maria Immaculata. Gemeinsam mit e.lb. Unitas Rheinfranken zu Düsseldorf feiern die Bundesschwestern und Bundesbrüder um 10 Uhr s.t. die Hl. Messe in St. Dionysius in 45355 Essen-Borbeck mit.

Im Anschluss wird auf dem Unitas-Haus, Flurstraße ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Spuren in Essen: Neues von der Erinnerungstafel in Werden

ESSEN. Als vor zwei Jahren die Erinnerungstafel für den Verbandsgründer der Unitas, Hermann Ludger Potthoff, an seinem Geburtshaus in der Hufergasse 15 in Essen-Werden aufgefrischt wurde, war klar: Auch die Einweihung 1930 musste damals bestimmt in der Zeitung gestanden haben. Jetzt haben wir den Hinweis gefunden. Edith Tekolf, Heimatforscherin in Werden, hatte die Unitas Ruhrania ...

weiterlesen

 · 

Vor dem Advent: Vorschau auf das Unitas-Dezember-Programm

ESSEN. Es halt sich mehr als gelohnt: Ein spannender Besuch von Ruhr-Unitas und Kartellbrüdern vom CV-Zirkel Essen-Borbeck führte am 22. November 2023 in das Stadtarchiv von Essen. Im „Haus der Geschichte“ in der ehemaligen Luisenschule, das in seinem preisgekrönten Tresorbau Akten und Urkunden aus vielen Jahrhunderten „für die Ewigkeit“ aufbewahrt, ließ Referent Merlin ...

weiterlesen

 · 

Wissenschaftliche Sitzung: Exkursion durchs Stadtarchiv

ESSEN. „Als Essen Stadt wurde, war Berlin noch ein Sandhaufen“ - tatsächlich kann die Ruhrstadt locker mithalten, wenn es um eine lange Geschichte geht. Trotz katastrophaler Zerstörungen im Krieg ist viel Spannendes aus der Stadthistorie erhalten und überliefert: Das wird die Wissenschaftliche Sitzung“ zeigen, die das Leitungsteam der Unitas Ruhrania unter Senior Georg ...

weiterlesen

 · 

Prof. Thomas Söding: Kirche bewegt sich

ESSEN. „Das I. Vaticanum hat den Papst gestärkt, das II. die Bischöfe, jetzt geht es um die Laien“. Prof. Dr. Thomas Söding, Vizepräsident des Synodalen Wegs, beließ es beim diesjährigen Albertus Magnus-Tag des Katholischen Akademikerverbands (KAR) nicht bei zugespitzten Thesen. Sein Festvortrag ...

weiterlesen

 · 

RiP: Professor Hans Waldenfels ist gestorben

ESSEN. Der katholische Theologe Hans Waldenfels ist am Sonntag im Alter von 92 Jahren in Essen gestorben. Der langjährige Vorsitzende und Ehrenvorsitzende des Katholischen Akademikerverbands Ruhr (KAR) stammte aus Essen und galt als herausragender Kenner fernöstlicher Religionen.

1951 trat Waldenfels dem Jesuitenorden bei. Er studierte Philosophie in Pullach bei München ...

weiterlesen

 · 

Messe zum 80. Todestag der „Lübecker Märytrer“

ESSEN. Am Freitag, 10. November, jährt sich ihr Todestag zum 80. Mal: An diesem Tag im Jahr 1943 wurden im Hamburger Gefängnis am Holstenglacis unsere seliggesprochenen Bundesbrüder Bbr. Kaplan Johannes Prassek und Kaplan Bbr. Eduard Müller, beide Mitglieder der Unitas Ruhrania, mit Kaplan Hermann Lange und Pastor Karl-Friedrich Stellbrink von der Nazi-Justiz durch das Fallbeil ...

weiterlesen

 · 

15. November: Albertus Magnus-Tag des KAR

ESSEN. Die katholischen akademischen Verbände im Bistum Essen (CV, KAR, KMF im ND, UV) laden herzlich ein zum diesjährigen Albertus Magnus-Tag am Mittwoch, den 15. November 2023. Der Festgottesdienst mit Weihbischof Ludger Schepers findet statt um 18.00 Uhr in der Kirche des Franz Sales-Hauses, 45138 Essen, Steeler Str. ...

weiterlesen

 · 

Ruhr-Unitas: Semesteraufschlag am 14. Oktober

ESSEN. Der 14. Oktober: In Nord-, Mittel- und Südamerika wird es dunkel werden. Eine ringförmige Sonnenfinsternis ist dann überall gute fünf Minuten zu sehen. Zugleich ist es der internationale Welttag der Standards (ISO). Und dabei können wir im Land eine Menge mitreden: In Deutschland gibt es allein ...

weiterlesen

 · 

Ruhr-Unitas: Semesterprogramm für den Winter vor Druck

ESSEN. Wer sich fragt, ob denn nicht bald Semesterstart für die Unitas an der Ruhr ist: Allemal! Drum sind die Termine auch gemacht und die Sache ist auf dem Weg in den Druck. Vorab hier schon der Überblick und die ersten Daten zum Vormerken: Für den offiziellen Semesterstart hat das Team um Senior Georg Beckmann, Consenior Lukas Zschorlich, Scriptor Lion Lauer ...

weiterlesen

 · 

„Wer glaubt, der zittert nicht!“: 70. Geburtstag von Bbr. Reinhard Kardinal Marx

ESSEN. Heute vollendet er sein 70. Lebensjahr: Reinhard Kardinal Marx, Erzbischof von München und Freising. Dass viele in diesen Tagen dazu gratulieren, seinen Lebensweg nachzeichnen, seine Verdienste in vielen Ämtern wägen, ist in der Masse schon vergleichsweise auch ungewöhnlich. Und man darf mit Blick auf die zahllosen bundesweit erschienenen Artikel sicher sagen: Sie gehen ...

weiterlesen

 · 

Vor Semesterstart: Du hast ein Zimmer gefunden!

ESSEN. „Bald neu im Studium auf dem Breitengrad? Oder vor dem Uni-Wechsel? Wir haben Dein neues Zimmer!“ – das melden die Studenten und Studentinnen vom Unitas-Haus „Feldschlößchen“ an der Flurstraße in Essen-Borbeck. Für das ernsthafte Studium und für das, was auch dazugehört. „Wir bieten dir ein schönes, großes und helles Zimmer mit hohen Decken in einem renovierten ...

weiterlesen

 · 

Neue Stipendien für Lehramtstudium an der Ruhr

ESSEN. „Lehramtsstipendium Ruhr – Deine Region. Deine Chance“ heißt es jetzt von der RAG-Stiftung: Sie stellt mehr als 1,5 Millionen Euro bereit, um 140 Studierende bis zu drei Jahre lang mit 300 Euro monatlich zu fördern. Ein breites Bündnis aus Stiftungen, Universitäten und dem Land Nordrhein-Westfalen will Lehramtsstudierende gezielt für den Einsatz an Schulen in herausfordernder ...

weiterlesen

 · 

Neues aus dem Unitas-Verband

ESSEN. Lust auf Tapetenwechsel? Studieren in der Europastadt Aachen!“, heißt es im aktuellen Unitas-Newsletter. Denn von dort gibt es Neuigkeiten. Und das interessiert auch an den Ruhr-Universitäten. Denn gegründet wurde die Unitas in Aachen am 24. Juni 1912 unter einem besonderen Namen: „Assindia“. Gemeint ist „Essen“ - der 1888 gegründete Unitas-Zirkel ...

weiterlesen

 · 

Messe und neues Buch: Gedenken an Bbr. Robert Schuman

Vielen mag er heute kaum noch bekannt sein, aber er hat unserem Kontinent noch heute viel zu sagen: Robert Schuman, der ehemalige französische Ministerpräsident, Außen- und Finanzminister, der mit seiner Montanunion die Fundamente der Europäischen Union legte. Er starb vor 60 Jahren, am 4 September 1963, und ist – zumal bei den Bundesbrüdern ...

weiterlesen

 · 

Unser Wahlspruch: Die Devise der Devisen

ESSEN. Nicht von Finanzen sei die Rede, wenn wir von Devisen sprechen: Und das war auch jüngst Thema bei der Altfrid-Kneipe, die am Samstag, 19. August, noch ein volles Haus an der Flurstraße in Essen sah. Mit einer Aufnahme eines neuen, voll stimmberechtigten Mitglieds stand erneut der unitarische Wahlspruch unübersehbar im Raum: „In neccessariis ...

weiterlesen

 · 

Am Samstag: 15 Jahre Altfrid-Kneipe in Essen

ESSEN. Die Ruhr-UNITAS lädt für Samstag, 19. August 2023, zum jährlichen Gedenken an den Gründer von Stift und Stadt Essen: Eine um 20 Uhr beginnende Fest-Kneipe ist Bischof Altfrid gewidmet, dem Mitpatron des Ruhrbistums Essen. Sie beginnt um 20 hct im Conventsaal UNITAS-Hauses, Flurstraße 67.

Heute steht er auf dem Kalender. Und das Treffen in den Semsterferien ist ...

weiterlesen

 · 

Abschied von Bbr. Weihbischof em. Dr. Hans-Jochen Jaschke

HAMBURG. Unsere Bundesbrüder und Bundesschwestern in Hamburg verlegen ihr für den jetzigen Samstag geplantes Stiftungsfest der Unitas Tuisconia in den September. Stattdessen nehmen sie beim Pontifikalamt um 10.30 Uhr im Mariendom Abschied von Bbr. Weihbischof em. Dr. Hans-Jochen Jaschke. Er starb am Dienstag, 11. Juli 2023, knapp sieben Jahre nach seinem Eintritt in den Ruhestand, ...

weiterlesen

 · 

Botanische Tour durch die Gruga, Sturm und Gartenfest

ESSEN. Eine feine Ruhranen-Delegation stattet am Mittwoch, 12. Juli, dem Gruga-Park einen Besuch ab. „Schön seit 1929. Hochbotanische Tour durch den Essener Grugapark“ heißt es dann, kundig begleitet von Experte und Gartenbauingenieur Bbr. Georg Beckmann, dem designierten Senior des WS 2023/24.

Der Treffpunkt ist neu angepasst auf 18:00 Uhr ...

weiterlesen

 · 

Wahlconvent, Gruga und Christophorus-Treffen

ESSEN. Wer macht´s? Wer fühlt sich stark? Na, es wird sicher schon einige Gespräche in der Aktivitas gegeben haben, bevor es heute, am 5. Juli, zum Wahl- und Dechargierungsconvent geht. Die Sitzung mit Entwcheidung über die Teamleitung im kommenden WS 2023/24 beginnt um 19 Uhr c.t. im Conventsaal auf dem Unitas-Haus Feldschlößchen an der Flurstraße ...

weiterlesen

 · 

Ruhranen-Programm auf der Zielgeraden

ESSEN. Entspannt in den Sommer! Nach wunderschönem Vereinsfest in Essen und Düsseldorf geht es auf die Zielgerade: Es dräuen einige Termine, die man sich schon mal vormerken kann. Dass aber am 14. Juli das Semester definitiv beendet wäre, kann man nicht gerade sagen. Auch danach gibt’s noch einige Treffen, auf die man sich freuen kann. Doch davon später. ;-) Hier erstmal ...

weiterlesen

 · 

Doppeltes Unitas-Vereinsfest in Essen und Düsseldorf

ESSEN. Frohe Pfingsten wünscht die Unitas Ruhrania – und schaut schon auf das anschließende Wochenende. Denn in gutem Geist soll es dann auf einen Höhepunkt im Semesterprogramm zugehen: Auf das Vereinsfest zu Ehren des Verbandspatrons Bonifatius, das diesmal an zwei Tagen in Essen und in Düsseldorf gefeiert wird.

Auftakt am Samstag ...

weiterlesen

 · 

Ruhranen bei der 146. GV in der Stadt des Rechts

ESSEN / KARLSRUHE. Ruhranen auf Tour: An Christi Himmelfahrt ging es für die Ruhr-Delegation für vier pralle Tage in die „Residenz des Rechts“. Karlsruhe lud zur 146. Generalversammlung (GV), wo die dortige Unitas ein fulminantes Finale ihres 100-Jährigen erleben sollte. Denn rund 400 Gäste ...

weiterlesen

 · 

Impressionen vom Krone-Seminar 2023 in Brüssel

EUROPA. In der Tat ereignisreiche Tage waren es in Brüssel und Herzogenrath: Der Unitas-Verband lud von Mittwoch bis Samstag, 12.-15. April 2023, zum Krone-Seminar 2023. Mit 20 Bundesbrüdern und Bundesschwestern grüßten der design. Ruhranen-Senior Nico Fröse und Bbr. Andreas Krüger ...

weiterlesen

 · 

225. Semester: Programmstart nach Ostern

ESSEN. Ostern heißt: Neu durchstarten. Für die Unitas Ruhrania und die Ruhr-Unitas beginnt nun das Programm im Sommersemester. Gleich zu Beginn lädt der Essener Unitas-Zirkel am Mittwoch, 12. April, zum Besuch einer sehr bemerkenswerten Einrichtung: Ziel ist das 1884 gegründete Franz-Sales-Haus in Essen-Huttrop, ...

weiterlesen

 · 

Engagiert katholisch und politisch: Bbr. Dr. Paul Hoffacker ist gestorben

ESSEN. Bbr. Dr. Paul Hoffacker, ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Kolpingwerks, des Bischöflichen Hilfswerks Adveniat und langjähriger Bundestagsabgeordneter, ist am Samstag, 1. April 2023, im gesegneten Alter von 92 Jahren in Essen friedlich gestorben. Bbr. Hoffacker, am 24. November 1930 als siebtes von neun Kindern in Büderich/Wesel geboren, konnte auf eine beachtliche ...

weiterlesen

 · 

Neues Programm ging in die Post

Rund 30 Veranstaltungen im Sommersemester 2023

ESSEN. Falten, Knicken, Eintüten – nach einem hochmeditativen Abend geht nun alles auf die Reise: Eine große Kiste Programme verteilt sich ab heute in die Republik. Gut 30 Veranstaltungen zählt ab dem 3. April das neue Terminheft des W.K.St.V. Unitas Ruhrania – wissenschaftliche, gesellige und religiöse ...

weiterlesen

 · 

Wie gerecht ist Recht? – Grundgesetz und ethischer Anspruch

Anmeldeverfahren zur 146. Generalversammlung in Karlsruhe online angelaufen

Unter dem Motto „Wie gerecht ist Recht? - Grundgesetz und ethischer Anspruch” laden der hohe VOP, Unitas-Vorstand und die Karlsruher Bundesbrüder zur 146. Generalversammlung vom 18.-21. Mai 2023 nach Karlsruhe ein. Die Organisatoren und die gesamte örtliche Unitas Franco-Alemannia freuen sich ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Krone-Seminar 2023 in Brüssel und Herzogenrath/Aachen

Ereignisreiche Tage in Brüssel und Herzogenrath stehen am Horizont: Der Unitas-Verband lädt dorthin von Mittwoch bis Samstag, 12.-15. April 2023, zum Krone-Seminar 2023. Das traditionsreiche, nach dem ehemaligen Bundesminister und CDU-Fraktionschef Bbr. Heinrich Krone benannte Highlight im Verbandsprogramm steht diesmal unter dem Leitwort „Gerechtigkeit und Frieden – die aktuelle politische ...

weiterlesen

 · 

Winterrundgang in der Kunstakademie Düsseldorf

ESSEN. Der diesjährige Winterrundgang in der Kunstakademie Düsseldorf! Am 11. Februar 2023 hieß es auch für Ruhranen wieder: „Ist das Kunst – oder kann das …?“. Kurz: Was die Absolventen diesmal in ihren Semester- und Abschlussarbeiten in den hohen Hallen an der Eiskellerstraße 1 zeigten, schmeckte vielfach anders als in den vergangenen Jahren.

Natürlich gab ...

weiterlesen

 · 

Neues Team für den Sommer und Semester-Ex am Samstag

ESSEN. Der Dechargier- und Wahlconvent der Unitas Ruhrania am Donnerstag, 9. Februar, verzeichnete ein entscheidendes Ergebnis: Neben der Rückschau auf das ablaufende Wintersemester und die anstehenden Termine schritt die Aktivitas zur Wahl des verantwortlichen Teams für das nächste Semester. Das SS 2023 wird gestaltet von Senior Nico Fröse, FM Georg Beckmann, Consenior und ...

weiterlesen

 · 

Ruhranen auf dem Semesterendspurt

ESSEN. Mit großen Schritten geht es für die Unitas Ruhrania nun auf das Ende des WS 2022/23 zu – und diesmal durchaus sportlich: Denn am Sonntag, 5. Februar 2023, ist im Essener Stadion um 14:00 Uhr Anstoß für das Drittliga-Derby Rot Weiss Essen gegen MSV Duisburg. Platz 13 gegen Platz 12 in der Liga also - 19.000 Zuschauer werden ...

weiterlesen

 · 

Vereinsfest: Von den Fundamenten einer Weggemeinschaft

ESSEN. Über 20 Bundesschwestern und Bundesbrüder, manche von ihnen nach zu langer Corona-Zeit auch aus dem Essener Zirkel wieder einmal dabei, feierten am Sonntag, 29.1.2023, in Essen das Vereinsfest Thomas von Aquin: Nach der 10 Uhr-Messe in St. Dionysius ging es zum entspannten Kaffee ins Unitas-Haus und nach der ...

weiterlesen

 · 

WS: Europäische Gasversorgung - Wege aus der Krise

ESSEN. Energiekrise, Versorgungskrise, Wirtschaftskrise - seit Beginn des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine befindet sich die europäische Energie- und Gasversorgung im Totalumbruch. Die von Kanzler Scholz am 27. Februar 2022 proklamierte „Zeitenwende“ markierte dabei den Auftakt zum Aufbau einer Flüssiggasversorgung Deutschlands im Eiltempo. Wie es darum steht, ist ...

weiterlesen

 · 

Zum Vereinsfest Thomas von Aquin

Das auf dem Bild soll seine Handschrift sein. Lesen werden das bestimmt die wenigsten können, aber etwas Gedrucktes von ihm oder über ihn gelesen zu haben, gehört sicher dazu: Thomas von Aquin, den sie später den „Doctor Angelicus“ nannten. Vor 775 Jahren kam er nach Köln, folgte seinem Lehrer Albertus von Lauingen (Albert der Große, 1200-1280), zur Gründung einer Ordensschule der Dominikaner ...

weiterlesen

 · 

Deutschland-Frankreich: Vive l'amitié franco-allemande!

ESSEN. Just in diesem Jahr wird in vielfacher Weise an den Ruhrkampf und das Chaos-Jahr 1923 erinnert. Denn vor 100 Jahren entlud sich die damals so beschworene „Erbfeindschaft“ zwischen Deutschen und Franzosen fünf Jahre nach dem Ersten Weltkrieg erneut: Den Großvätern des 1870/71er Krieges und den Veteranen der Westfront 1914-18 saßen noch ihre Kriegserfahrungen im Genick, ...

weiterlesen

 · 

Wissenschaftliche Sitzung zum Klimawandel

ESSEN. Unser Planet ist eine Kugel – mehr oder weniger, aber so ganz rund läuft es gerade nicht. Mit dem Blick auf das Klima ist die blau-weiße Apfelsine ins Trubeln geraten: Deutliche Erderwärmung, steigender Meeresspiegel, dramatische Stürme, katastrophale Regenfälle, glühende Dürren, an vielen Stellen ungewohnte Wetterphänomene wie Tornados und viele bekannte Tatsachen ...

weiterlesen

 · 

Unitas Ruhrania: 112. Geburtstag voraus

ESSEN. ... 112 – das ist ja schon ein ansehnliches Alter. So „alt" wird der W.K.St.V. Unitas Ruhrania am Donnerstag, 12. Januar 2023. Damals, vor 112 Jahren, waren alle Absprachen längst getroffen, Termine gemacht, Orte für das große Fest bestimmt, Reden geschrieben und Schuhe geputzt, die Einladungen auf Büttenpapier verschickt. Was seitdem ...

weiterlesen

 · 

AGV plant Anfang September Wallfahrt nach Assisi

ESSEN. Das wäre doch mal was: Eine bewusste Auszeit nehmen, sich eine kleine Belohnung fürs bestandene Examen gönnen oder schlicht eine Reise, um tolle Leute zu treffen – am besten schon verabredet mit ein paar anderen, die auch Lust dazu haben, zur besten Zeit ins schöne Umbrien zu reisen: Die AGV (Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände) ...

weiterlesen

 · 

7. Januar 2023: Start ins Neue Jahr

ESSEN. Ganz sicher haben die meisten ihre Gedanken heute noch woanders. Doch das erste Treffen im Neuen Jahr steht bereits an: Am Samstag, 7. Januar, heißt es zum Neujahrsantrunk: „Glück auf 2023!“ Und ein für viele sicher rätselhafter Titel ziert den geplanten Vortrag von Profimusiker Bbr. Christoph Weyer. Er heißt: „D’oh - zur Stadtmusikgeschichte von Springfield“.

Was ...

weiterlesen

 · 

Ein frohes Weihnachtsfest aus Essen!

ESSEN. Der W.K.St.V. Unitas Ruhrania Bochum – Duisburg-Essen – Dortmund wünscht allen Bundesbrüdern, Bundesschwestern, Freunden und Unterstützern ein froh machendes Weihnachtsfest! Semper in unitate! Auch allen Mitgliedern der Hausgemeinschaft im Unitas-Haus „Feldschlößchen“ eine wunderbare Zeit, gute Erholung und allen einen guten Start ins Neue Jahr! Wem diese Tage ...

weiterlesen

 · 

Mittwoch: „Die Feuerzangenbowle“. Das Heißgetränk. Der Film.

BORBECK. Was immer drin ist - lasst sie brennen. Die legendäre Bowle: Vom ersten Schockschlock bis zu den Füßen. Natürlich wieder mit dem legendären Filmklassiker. Wie immer in der letzten Woche vor dem Fest. Am Mittwoch, 21. Dezember, werden zum Kultstreifen im Conventsaal vom Feldschlößchen wieder süß die Flammen züngeln, betörende Dämpfe aufsteigen: Die Unitas Ruhrania ...

weiterlesen

 · 

Dankbarer Abschied von Bbr. Dr. Wilfried Podlinski

ESSEN. Die Unitas nahm heute Abschied von Bbr. Dr. Wilfried Podlinski, der am 5. Dezember 2022 in Kaarst verstorben ist. Im gesegneten Alter von 94 Jahren gab er sein Leben im Kreise seiner Familie in die Hand seines Schöpfers zurück. Die Chargen der Unitas-Salia aus Bonn gaben ihm das letzte Geleit. Auch die Unitas Ruhrania in Bochum, Duisburg-Essen und Dortmund hat ihm viel ...

weiterlesen

 · 

Rot-Weisser Riese im Conventsaal

ESSEN. Da mussten am gestrigen Abend viele ganz stark sein: Oberhausener Kleeblätter, Kölner Geißböcke, Fortuna-Fans aus der Landeshauptstadt oder die Anhänger von einem Verein nördlich des Rhein-Herne-Kanals, dessen Name nicht genannt werden durfte. Rot-Weiss Essen war am Dienstag, 13. Dezember, das Thema bei der Wissenschaftlichen Sitzung mit RWE-Vereinshistoriker StD Georg ...

weiterlesen

 · 

Kulturgut Revierfußball: Nur der RWE!

ESSEN. „Das ist gar kein Fußballverein“, sagen die einen. „Er ist einfach Legende“. Und: „Nur der RWE!“, braust es, wenn der „Schreck vom Niederrhein“ im immer packevollen Stadion an der Borbecker Hafenstraße seine Matchgegner empfängt. Große Namen prägen die Geschichte von Rot-Weiss Essen, ...

weiterlesen

 · 

Neue Eigenfeier für Lübecker Märtyrer im Bistum Münster 

MÜNSTER. Die Seligen Lübecker Märtyrer sind in das Verzeichnis der Eigenfeiern des Bistums Münster aufgenommen worden. Bischof Dr. Felix Genn nahm heute neue Publikationen zu diesen Eigenfeiern von Mitgliedern der verantwortlichen Arbeitsgruppe sowie von Vertretern von Druckhaus und Verlag entgegen. Das Messlektionar und das Messbuch waren zuletzt im Jahr 2006 herausgegeben ...

weiterlesen

 · 

Vereinsfest Maria Immaculata 2022

ESSEN. Das Programm der Ruhr-Unitas geht in den Dezember: Am Mittwoch, 7.12., versammelt sich der Unitas-AHZ Essen am Abend wieder zum Stammtisch im Steakhaus Hubertusburg, Steeler Straße 444, 45138 Essen. Die genaue Anfangszeit ist beim Vorsitzenden zu erfragen. Keine Änderungen gibt es beim letzten Höhepunkt der gemeinsamen Feste: Dem Vereinsfest Maria Immaculata ist das Wochenende ...

weiterlesen

 · 

Wissenschaftliche Sitzung zur Krankenhausfinanzierung

ESSEN. Das Thema „Alte und neue Wege der Krankenhausfinanzierung - das DRG-System auf dem Prüfstand“ steht am Mittwoch, 23. November, im Mittelpunkt der nächsten Wissenschaftlichen Sitzung.

Bbr. cand. med. Andreas Krüger wird das 2003 eingeführte deutsche Klassifikationssystem für ein pauschaliertes Abrechnungsverfahren (Diagnosis Related Groups / DRG-System) vorstellen, ...

weiterlesen

 · 

Auf nach Münster: Winfridia wird 120

ESSEN / MÜNSTER. Mit einem Festprogramm begeht Unitas Winfridia in Münster am Wochenende ihr 120-jähriges Bestehen. Der 1902 ins Leben gerufene katholische Studentenverein, der dort bereits Pate bei der Begründung der Unitas Ruhrania 1911 war, bekommt dazu natürlich Besuch aus dem Pott: Eine Delegation von der Ruhr macht sich am Freitag, 18. November, zum Gratulieren in die ...

weiterlesen

 · 

Kirche zwischen Anspruch, Recht und Wirklichkeit

ESSEN. Kirche, Staat, Gesellschaft und Öffentlichkeit – was wen und wie verbindet, welche Eigenständigkeiten und wechselseitigen Verhältnisse in Deutschland und anderen europäischen Ländern gelten, das beschrieb am Dienstagabend Domkapitular Dr. Antonius Hamers, Leiter des Katholischen Büros NRW, beim Jahrestreffen des Katholischen Akademikerverbands Ruhr (KAR). Auftakt ...

weiterlesen

 · 

„Findet die Wahrheit“: Albertus Magnus

Wenn schon jemand „Albert der Große“ genannt wird, wird das seinen Grund haben. Albertus Teutonicus, Albertus Coloniensis oder schlicht Albertus Magnus haben sie ihn genannt. Heute steht er auf dem Kalender. Und er führte ein Leben wie aus dem Reisekatalog - ständig war er zu Fuß kreuz und quer durch Europa. Um 1200 in Lauingen bei Augsburg wurde er geboren, lebte ab 1222 bei einem Onkel ...

weiterlesen

 · 

Bbr. Hermann-Josef Grossimlinghaus wird heute auf dem Mount Zion bestattet

BONN / JERUSALEM. Heute geht in Jerusalem sein letzter Wunsch in Erfüllung: Bbr. Hermann-Josef Grossimlinghaus wird am 9. November 2022 auf dem Friedhof der Dormitio-Abtei Hagia Maria Sion auf dem Berg Zion seine letzte Ruhe finden. Die Bestattung in Gegenwart des Benediktiner-Konvents und seines Nachfolgers im Vize-Präsidentenamt, Karl Prinz zu Löwenstein, beginnt um 15.30 Uhr. ...

weiterlesen

 · 

10. November 2022: 79. Todestag der Lübecker Märtyrer

ESSEN. Wer damals in Lübeck mit dabei war, erinnert sich. Eine riesige Menschenmenge hatte sich am 25. Juni 2011 in der Hansestadt versammelt. Alle wollten dabei sein, als die „Lübecker Märtyrer“ in besonderer Weise geehrt wurden: Papst Benedikt XVI. sprach die Priester und Kapläne Johannes ...

weiterlesen

 · 

Requiescat in pace: Dompropst em. Otmar Vieth

BORBECK. Die Ruhr-Unitas hat ihm viel zu verdanken: Otmar Vieth, ehemaliger Pfarrer an St. Dionysius Essen-Borbeck, Essener Stadtdechant und Dompropst, ist am Abend des 29. Oktober 2022 gestorben.

Mit der Unitas bekannt wurde Otmar Vieth Anfang Ende der 1980er Jahre. Unvergessen ist der beschwerliche Aufstieg auf den irischen Wallfahrts-Berg Croagh Patrick, wo der begeisterte ...

weiterlesen

 · 

Dr. Antonius Hamers spricht beim Albertus Magnus-Tag 2022

ESSEN. Die katholischen akademischen Verbände im Bistum Essen laden am Dienstag, 15. November, herzlich zum Albertus Magnus-Tag 2022. Das traditionelle Treffen zum Festtag des Hl. Albertus Magnus beginnt um 18 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Kapelle „Maria Rosenkranz“ am „Franz Sales-Haus“, Steeler Straße 261 in 45138 Essen-Huttrop. Zelebrant und Prediger ist Bbr. ...

weiterlesen

 · 

Ruhranen beim Unitas-Aktiventag 2022 in Berlin

ESSEN / BERLIN. Sechs Teilnehmer aus Essen sind dabei, wenn es am Freitag nach Berlin geht. Die dortige Unitas ist Gastgeber des diesjährigen Aktiventags, zu dem vom 28. Oktober bis Sonntag, 30. Oktober 2022 rund 150 Gäste aus Delegationen des gesamten Unitas-Verbands in der Hauptstadt erwartet werden. Wie der Aktivenvertreter Nord-Ost Cornelius Bolze (AVNO) ankündigt, wartet ...

weiterlesen

 · 

Blick von Zeche Holland aufs Revier

ESSEN / WATTENSCHEID. 1855 wurde der Unitas-Verband gegründet. Und im selben Jahr ging auch die Zeche Holland im heutigen Bochum-Wattenscheid in Betrieb: Am Samstag, 22. Oktober, war die Anlage Ziel der ersten Exkursion der Unitas Ruhrania im Wintersemester.

Der Name der Zeche, die zu ihren besten Zeiten mit rund 3.000 Bergleuten rund 1,7 Millionen Tonnen Steinkohle pro ...

weiterlesen

 · 

200. Geburtstag von Bbr. Leonard Brandt

Die Entscheidung fiel vor 170 Jahren: Als im SS 1852 die Frage nach Vorbildern für die junge Bonner Ruhrania anstand, wählten sie gleich zwei Vereinspatrone: Den Dominikaner Thomas von Aquin und den Jesuiten Aloisius von Gonzaga - ein ungleiches Paar. Ihm folgte für die neu entstandene Unitas zwei Jahre später als Patronin auch Maria Immaculata - unmittelbar nach der Verkündigung des neuen ...

weiterlesen

 · 

Programm startet: Wintersemester kann kommen

ESSEN. Es ist das 223. Semester und das neue Programm ist im Druck: Der Wissenschaftliche Katholische Studentenverein UNITAS RUHRANIA Bochum-Duisburg-Essen-Dortmund hat für das Wintersemester 2022/23 knapp 30 Termine angesetzt. „Das Programm ist eine persönliche Einladung für alle Kommilitonen, befreundete Korporationen, den Kreis der Bundesbrüder, Bundesschwestern und solche, ...

weiterlesen

 · 

Good Bye, Katrina!

ESSEN. Die gut 400 Kilometer von Essen nach Calais heute waren jetzt wirklich nur noch ein Katzensprung. Dann rüber und gut 500 Kilometer weiter in den Norden - für Katrina kein Problem. Sie hat schon ganz anderes hinter sich gebracht. Gestern haben sie ihre wenigen Sachen gepackt und am Morgen haben sie uns in Essen verlassen.

Anfang August kreuzten sie mit dem Wagen am ...

weiterlesen

 · 

Pullover-Semester voraus

NRW. In diesen Tagen starten die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen ins Wintersemester 2022/2023. Nach den Einschränkungen der Corona-Semester steht jetzt die angespannte Energieversorgungslage im Fokus. „Die Energiekrise stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen – auch die Hochschulen. Es ist unser klares Ziel, dass die Hochschulen geöffnet bleiben können und ...

weiterlesen

 · 

Du hast ein Zimmer gefunden!

ESSEN. „Bald neu im Studium auf dem Breitengrad? Oder vor dem Uni-Wechsel? Wir haben Dein neues Zimmer!“ – das melden die Studenten und Studentinnen vom „Feldschlößchen“ in Essen-Borbeck. Frisch renoviert im Sommer, präsentiert sich das Unitas-Haus an der Flurstraße als angesagte Adresse. Für das ernsthafte Studium und für das, was auch dazugehört.

Einiges ...

weiterlesen

 · 

80. Todestag von Bbr. Pfarrer Georg Häfner

WÜRZBURG. In diesem Jahr jährt sich sein Todestag vor 80 Jahren: Bbr. Georg Häfner wurde am 19. Oktober 1900 in Würzburg geboren, doch starb er - nur 41 Jahre alt - am 20.08.1942 im Konzentrationslager Dachau. Schon als Kaplan von Altglashütten war er ins Fadenkreuz der NS-Machthaber geraten, weil er den Hitlergruß verweigerte. Er ist der erste Bundesbruder, der seliggesprochen ...

weiterlesen

 · 

Altfridkneipe reloaded 2022

ESSEN. Dass für Samstag, 13. August 2022, wieder nach Essen zur Altfridkneipe geladen wird, ist den Eingeweihten und Informierten soweit natürlich bekannt. Der offiziellen Zählung nach ist sie die Nummer XII., doch tatsächlich wurde die Übung zu Ehren des Gründers von Stadt und Stift bereits 2008 aufgenommen. Erneut schlägt die Ruhr-Unitas damit einen Bogen in den Norden, ...

weiterlesen

 · 

23. Juli: Grillen & Chillen der Ruhranen

ESSEN-BORBECK. „Same prodecure as last year!“ – so heißt es am Samstagnachmittag, 23. Juli 2022, beim jährlichen Grillen und Chillen der Ruhranen in den Sommersemesterferien. Beim AHV-X ist dann wieder alles gerichtet und besorgt, der Garten in Schuss, die Fahne gehisst, die Bude entstaubt und Sitzmöbel sind gestellt.

Großartiges Rumspringen wird bei den Temperaturen ...

weiterlesen

 · 

Ruhr-Semester rollt in die letzten Wochen

ESSEN. Nach dem nächsten Stammtisch geht es am Samstag, 2. Juli, auf unsere „KulTour de Ruhr“: Die Fahrradtour zu Kulturstandorten in Essen und Umgebung, beginnt um 11 Uhr s.t., Startpunkt nach Absprache mit dem Senior. Das Semester geht am 13. Juli mit dem Convent auf dem Haus weiter, die Vorortsübergabe ist am 15.-17. Juli in Gießen und ...

weiterlesen

 · 

Am Samstag: Besuch in der Henrichshütte Hattingen

ESSEN / HATTINGEN. Gegründet wurde die Henrichshütte in Hattingen ein Jahr vor der Gründung des Unitas-Verbandes: Am Samstag, 11. Juni 2022, geht es mit der Unitas Ruhrania in eines der traditionsreichsten Hüttenwerke des Ruhrgebietes.

1854 legte Graf Henrich zu Stollberg-Wernigerode auf dem ehemaligen Rittergut „Haus Bruch“ den Grundstein für die Anlage nahe der ...

weiterlesen

 · 

Charles Onyeke auf Tournee in der Schweiz

ESSEN. „Afrikanische Klänge in Susten“ - der 1840 gegründeten Traditionszeitung „Walliser Bote“ war es am 30. Mai einen großen Artikel wert. Die einzige deutschsprachige und älteste Zeitung im schweizerischen Kanton Wallis schrieb von der kleinen Tournee, die Charles Onyeke vom Essener Unitas-Haus mit seinen „Devine Melody ...

weiterlesen

 · 

Vereinsfest Bonifatius thematisierte Ukrainekrieg

ESSEN. Mit herzlichen Worten, profunden Erkenntnissen und einem schönen Exbummel in die Dampfe endete das diesjährige Vereinsfest zu Ehren des Hl. Bonifatius. Nach der Hl. Messe in St. Dionysius Essen-Borbeck ging es am Sonntag, 29. Mai 2022, zum Unitas-Haus Feldschlösschen an der Flurstraße, wo Senior Georg Beckmann eine hochinteressierte Corona zur wissenschaftlichen Morgensitzung ...

weiterlesen

 · 

Ukraine-Krieg ist Thema beim Vereinsfest

ESSEN. Das Vereinsfest zu Ehren des Hl. Bonifatius am Sonntag, 29. Mai 2022, beginnt um 10 Uhr s.t. mit der Hl. Messe in St. Dionysius Borbeck. Anschließend geht es zur wissenschaftliche Morgensitzung auf das Unitas-Haus Feldschlösschen an der Flurstraße. Das Treffen steht unter dem Vorzeichen der aktuellen Weltlage: „Der Krieg. Russland. Die Ukraine. Der Westen“ ist der ...

weiterlesen

 · 

XV. Unitas-Europakommers am 21. Mai 2022

ESSEN. Der diesjährige Europakommers der Unitas Ruhrania am Samstag, 21. Mai 2022, um 20 Uhr c.t. im Unitas-Haus Feldschlösschen steht mit Blick auf die Weltlage ganz sicher unter besonderen Vorzeichen: Die Festrede für den inzwischen XV. Festkommers zu Ehren von Bbr. Robert Schuman hat der amtierende Ehrensenior selbst übernommen. Bbr. Sebastian Sasse M.A. stellte sie unter ...

weiterlesen

 · 

Europatag 2022: Unionsflagge weht am Unitas-Haus

ESSEN. Morgen, am 9. Mai, wird zum Europatag geflaggt. An allen öffentlichen Gebäuden sollte er hängen, der „europäische Union Jack“, unser kontinentales „Star Sprangled Banner“, unsere - Europas - Unionsflagge. Wir haben schon mal heute vorgezogen und sie aufgezogen. Durchaus in Erinnerung an unseren Vorort, den wir für den Unitas-Bundesverband zu unserem 100. Jubiläum ...

weiterlesen

 · 

Wissenschaftliche Sitzung zu „Zeitarbeit“

ESSEN. Ein „Exkurs zum Themenfeld Zeitarbeit“ steht am kommenden Mittwoch, 4. Mai, auf dem Wissenschaftsprogramm der Unitas Ruhrania. Wie schon der Titel andeutet, wird es in der Abendsitzung dabei um ein breit gefächertes Problem gehen, das nicht erst seit den Skandalen in der Fleischindustrie mehr ins Bewusstsein gerückt ist.

Referent ist Johannes Beckmann M.A. von ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Haus-Video stellt Feldschlößchen vor

ESSEN. Selten bekommt man es mal so aufs Bild: Kaum sind mal Zimmer im Unitas-Haus Essen frei, kann man auch mal draufhalten und einige Impressionen im Bild festhalten. So jetzt letztens in unserem „Feldschlößchen“ an der Flurstraße 67 in Essen-Borbeck geschehen, nachdem die letzten Renovierungsarbeiten des Unitas Ruhrania-Studentenheim ...

weiterlesen

 · 

Semesterantrittskneipe am Samstag

ESSEN. Samstag, der 23. April, ist der Tag des orthodoxen Osterfestes, Welttag des Buches und des Urheberrechts (UNESCO), Tag des Deutschen Bieres und auch noch Namenstag des Seniors – was für ein zufälliges Zusammenfallen so bedeutender Ereignisse. Auch das liturgische Proprium hält für den ganzen Tag eine richtig positive Einstimmung ...

weiterlesen

 · 

Unitas Ruhrania: Programm für SS 2022 liegt vor

ESSEN. Nach einem munteren Semester sieht das aus: Heute hat die Aktivitas der Unitas Ruhrania die Termine für das Sommersemester 2022 vorgestellt. Das Team um Senior Georg Beckmann setzt diesmal auf viel „frische Luft“, wie es aussieht: Eine ganze Reihe von Exkursionen machen mit spannenden Orten im Revier vertraut. Aber auch zahlreiche Aktivitäten auf dem frisch renovierten ...

weiterlesen

 · 

NRW: Start ins Sommersemester 2022

NRW. Nach zwei zu großem Teil von Digital- und Hybridlehre geprägten Pandemie-Jahren ist der Start ins SS 2022 auch eine Rückkehr in die Hörsäle und Seminarräume: Mit der Aufhebung der bisherigen pandemiebedingten Einschränkungen im Hochschulbereich ab dem 3. April empfehlen das Land und die Hochschulen trotz allem Studierenden, Lehrenden und Hochschulbeschäftigten während ...

weiterlesen

 · 

Handreichung der KU: Wie mit Kindern über den Krieg reden

EICHSTÄTT. „Mit Kindern über den Krieg reden. Was Kinder brauchen und was Eltern wissen sollten“ - unter diesem Titel hat die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) eine aktuelle Handreichung herausgegeben. Erarbeitet wurde sie am Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG). „Die schrecklichen Bilder, die uns tagtäglich über die Medien erreichen, ...

weiterlesen

 · 

Unitas: Ukrainische Familie erreicht Bonn

BONN. Erste praktische Konsequenzen hat der Aufruf von Bbr. Mark Perelmann (27) von W.K.St.V. Unitas-Salia Bonn. Der selbst aus Kiew gebürtige ehemalige Weltklasse-Fechter der Deutschen Nationalmannschaft, der am 1. März zur Hilfe für die Ukraine aufrief, ...

weiterlesen

 · 

Unitas in Bonn: Weltklasse-Fechter sammelt für humanitäre Hilfe in der Ukraine

BONN / UNITAS. Bbr. Mark Perelmann von W.K.St.V. Unitas-Salia Bonn sucht Helfer: Der ehemalige Weltklasse-Fechter der Deutschen Nationalmannschaft, ruft zur Hilfe für die Ukraine auf: „Jeder hat gerade die Situation in der Ukraine mitbekommen. ...

weiterlesen

 · 

Kontinent der Freiheit? Zum Krieg in Europa

ESSEN. „Europa ist nichts für Sonntagreden. Es beweist sich im Alltag“, erklärte Bernd Posselt, Präsident der Paneuropa-Union, bei unserem letzten Ruhr-Europatag 2021. „Und man kann es nicht ohne Liebe machen!“, schrieb der langjährige EP-Abgeordnete den Studenten der Unitas Ruhrania beim jährlichen Gedenken an Bbr. Robert Schuman am Sonntag, 9. Mai 2021, ins Stammbuch. ...

weiterlesen

 · 

Streitthema: Mobilität und Verkehr

ESSEN. „Wir haben uns ja ein Jahr nicht mehr gesehen. Wo warst Du denn?“ – „Auf der A 40.“ Wer Deutschlands schönste Staus küren will, kommt am Ruhrgebiet nicht vorbei. Auch da sind wir spitze. Und doch auch ein Problem, dass die Unitas Ruhrania schon bei früheren Gelegenheiten mit Experten diskutiert hat. So ist in diesem Semester wieder einmal dem nach wie vor „heißesten ...

weiterlesen

 · 

Zeitzeichen: 30 Jahre Vertrag von Maastricht

Heute vor 30 Jahren, am 7. Februar 1992, haben die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Gemeinschaft den Vertrag von Maastricht unterzeichnet. Damit gründeten sie die Europäische Union. Der Vertrag legte den Grundstein für die Einführung des Euro, brachte die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik und die Zusammenarbeit in der Innen- und Rechtspolitik voran.

Gleichzeitig betraf ...

weiterlesen

 · 

Freie Zimmer für das Studieren an der Ruhr

ESSEN. Studieren an einem der vielfältigsten Studienstandorte im ganzen Land? Wer sich für eine Boom-Region entscheiden will, ist im Ruhrpott bestens aufgehoben, so die Aktiven der Ruhr-Unitas. Denn mit 22 Hochschulen und einem Angebot von rund 400 Studiengängen ist der Breitengrad der alten Montanindustrie inzwischen die jüngste und dichteste Hochschullandschaft in ganz Europa. ...

weiterlesen

 · 

„Leben bis zuletzt - Hospiz statt Sterbehilfe“

ESSEN. Das diesjährige Vereinsfest Thomas von Aquin beginnt am Sonntag, 30. Januar 2022, um 10 Uhr mit der Hl. Messe in St. Dionysius Essen-Borbeck. Anschließend findet die Wissenschaftliche Morgensitzung auf dem Unitas-Haus statt. Aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen ist die Teilnehmerzahl im Conventsaal an der Flurstraße 67 auf zehn begrenzt. Damit jedoch auch weitere ...

weiterlesen

 · 

Geistlicher Gesprächsabend mit Bbr. Tobias Spittmann

ESSEN. Die kirchliche Themenlage ist gerade in den letzten Tagen schwer unübersichtlich geworden. Worum gehts denn eigentlich noch? Was steht als erstes an? Wie bekommt man Ordnung auf die vielen Baustellen? Das und mehr steht bei Unitas Ruhrania am Dienstag, 25. Januar 2022, ab 20 Uhr auf der Agenda des Geistlichen Gesprächsabends mit Bbr. Pastor Tobias Spittmann. Die Veranstaltung ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Salia trauert um Bbr. Hermann-Josef Großimlinghaus

BONN / ESSEN. Die Mutterkorporation des Unitas-Verbandes, der W.K.St.V. Unitas-Salia Bonn, wird sich am Donnerstag, 6. Januar, dem Fest der Hl. Drei Könige, um 18.30 Uhr im Kölner Dom traditionell zur Mitfeier des Gottesdienstes treffen. Dies geschieht diesmal unter einem sehr besonderen Vorzeichen: Die Messe und das anschließende Treffen sind der Erinnerung an einen Bundesbruder ...

weiterlesen

 · 

Spendenaktion für das Soziale Projekt ein großer Erfolg

Anfang November erhielten alle ehemaligen aktiven Mitglieder des Unitas-Verbandes Post aus der Verbandsgeschäftsstelle. Vorortspräsidentin Anna Maria Leveling, der Ehrensenior des Verbandes, Dieter Krüll, und der stellvertretende Verbandsgeschäftsführer Martin Knittel baten darin gemeinsam um Spenden für das aktuelle Soziale Projekt des Unitas-Verbandes. Und dieser Aufruf erreichte die Herzen ...

weiterlesen

 · 

Im Ruhranen-Paradies der Düfte

ESSEN. Irgendwie lecker: Anis, Rum, heißer Rotwein, Gewürze und eine Spitzen-Möbelpolitur – alles mischte sich am Freitagabend im Conventsaal des Feldschlößchens zu einem unwiderstehlichen Cocktail. Die traditionelle Feuerzangenbowle versöhnte mit dem Murks dieser Tage, die blaugelben Flammen loderten und Professor Schnauz seufzte „Arme Eva!“ von der neuen Filmleinwand. ...

weiterlesen

 · 

Intercorporativer Convent erst wieder 2022

ESSEN. Für die Unitas Ruhrania geht es nach dem Weihnachtsmarktbesuch der Aktivitas am Dienstagabend auf die Zielgerade Richtung Jahresende. Eine Veranstaltung wird nicht stattfinden: Der für Freitag, 10. Dezember, auf dem Unitas-Haus „Feldschlößchen“ um 19 Uhr s.t. geplante jährliche traditionelle Intercorporative Stammtisch mit e.s.v. CV-Zirkel Kohle zu Essen-Borbeck ...

weiterlesen

 · 

Bbr. Matthias Schmitt: In omnibus caritas

ESSEN. Ein Vereinsfest am Vortrag zu Nikolaus - und für alle eine wirklich schöne Bescherung: Die Messe von Vikar Fabian Lammers, das anschließende Treffen auf dem Unitas-Haus und der Ausklang in der Dampfe prägten am Sonntag, 5. Dezember, den gemeinsamen Ruhranen-Start in den Advent 2021.

Den Saal, einen starken Kaffee und prächtigen echten Dresdner Stollen hatten fleißige ...

weiterlesen

 · 

Vereinsfest Immaculata unter 2 G

ESSEN. „Liebe Bundesbrüder, im Vorfeld unseres Vereinsfestes am Sonntag folgender Hinweis: Den Beschlüssen von Bund und Ländern folgend, wird es sich um eine 2G-Veranstaltung handeln. Bitte bringt daher euren Impf- oder Genesenen-Nachweis mit“ – das teilt Senior Nico Fröse heute nach Beratungen des Convents mit.

Das Vereinsfest Maria Immaculata beginnt mit der Feier ...

weiterlesen

 · 

Extra-Schicht: Unitas Ruhrania ging unter Tage

ESSEN / WITTEN. Dicke Socken waren bei diesem Highlight im laufenden Semesterprogramm nicht verkehrt: Ganz schön frisch war es am Samstag, 27. November, bei der Exkursion an die Wiege des Ruhrbergbaus. Fast vier Stunden dauerte die Schicht für die 13-köpfige Besuchsbelegschaft aus Unitas Ruhrania, Unitas Reichenstein, Unitas Anna Westfalia / Franziska Christine und Unitas Rheinfranken ...

weiterlesen

 · 

Was läuft denn da am Essener Feldschlößchen?

ESSEN. „Das war doch schön im letzten Jahr vor Weihnachten!“, das meinten viele Gäste. Und natürlich ging Klaus Jobs gerne wieder in den Keller, holte die Kiste, steckte alles zusammen, legte den Strom an und setzte die Wagen drauf: Auch in diesem Advent surrt nun an der Borbecker Flurstraße wieder seine schöne alte Märklin-Bahn leise und geschäftig um die Weihnachtsdekoration. ...

weiterlesen

 · 

Bbr. Tomáš Halík: Lage der katholischen Kirche wie vor der Reformation

BERLIN. Einheit, verstanden als organische Einheit in der Vielfalt; die Heiligkeit, im Sinne einer Weihe an Gott und Absonderung für Gott; die Apostolizität, als Treue zur apostolischen Sendung und Tradition sowie die Katholizität als Universalität, Allgemeingültigkeit, Offenheit – das fordert Bbr. Prof. Tomáš Halík in der derzeitigen Situation der katholischen Kirche. ...

weiterlesen

 · 

Heinrich-Pesch-Preis für Bbr. Prof. Lothar Roos

BONN. Bbr. Lothar Roos (86), emeritierter Professor für Christliche Gesellschaftslehre und Pastoralsoziologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn, langjähriger Geistlicher Berater des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) und seit 1995 Päpstlicher Ehrenprälat, erhält den diesjährigen Heinrich-Pesch-Preis. Bbr. Prof. Roos, auch bei der Unitas Ruhrania ...

weiterlesen

 · 

Klavierbuch zum Unitas-Liederbuch verfügbar

ESSEN. Es steht schon auf dem Klavier und einige wohlgeformte Testtöne haben gezeigt: das lässt sich prima spielen! Mit der Auslieferung des neu geschaffenen Klavierbuchs zum Unitas-Liederbuch hat das in 2009 gestartete Projekt einer Neu-Auflage des Unitas-Liederbuchs einen gelungenen Abschluss gefunden. Nach dem neuen Liederbuch, das maßgeblich unter Regie des Essener Zirkel-Vorsitzenden ...

weiterlesen

 · 

Master für Bbr. Sylvester Ejike Ozioko

ESSEN. Der Altherrenverein Unitas Ruhrania teilt mit: Bbr. Sylvester Ejike Ozioko, seit Oktober 2020 Seelsorger im Skiparadies Susten/Leuk in der Schweiz, hat seine universitäre Laufbahn im Ruhrgebiet mit dem Master of Arts abgeschlossen (Gesamtnote sehr gut). Die Katholisch-Theologische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum verlieh den Grad am 10. August 2021 in den Fächern ...

weiterlesen

 · 

Unitas Ruhrania: Winter-Semesterprogramm steht

ESSEN. Mit zwei ersten Terminen geht die Unitas Ruhrania ins neue Semester: Auf dem Programm, das in diesen Tagen aus der Druckerei kommt, wird für das erste Oktoberwochenende (1.-3.10.) das diesjährige Krone-Seminar des Unitas-Verbandes in Bonn angekündigt. Das Thema: „Corona – und jetzt? Deutschland als demokratischer und sozialer Bundesstaat vor neuen Herausforderungen ...

weiterlesen

 · 

Neuer Film über Bbr. Franz Hitze

ESSEN / OLPE. Am 16. März 2021 jährte sich zum 170. Mal sein Geburtstag, am 20. Juli zum 100. Mal sein Todestag: Bbr. Franz Hitze gilt als einer der einflussreichsten Sozialpolitiker des Kaiserreichs und der frühen Weimarer Republik. Heute, Dienstag, 28. September, gibt es in Olpe eine Weltpremiere. „Franz Hitze – Ein Sozialreformer aus Westfalen“ heißt der Film, der im ...

weiterlesen

 · 

Kardinal Reinhard Marx: Silbernes Bischofsjubiläum

ESSEN / MÜNCHEN. Gratulor! Am Dienstag, 21. September 2021, wird er sein silbernes Bischofsweihejubiläum feiern können: Vor 25 Jahren, am 21. September 1996, empfing Bbr. Erzbischof Reinhard Kardinal Marx im Paderborner Dom die Bischofsweihe. Alle Glück- und Segenswünsche von der Ruhr an die Isar!

Reinhard Kardinal Marx, am 21. September 1953 in Geseke geboren, studierte ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Verband: Chargentagung digital

VERBAND. Wie im letzten Newsletter angekündigt, wird auch dieses Jahr wieder eine digitale Chargentagung stattfinden. Die Tagung am Samstag, 18.09.2021, will durch Vermittlung und Austausch zwischen vielen Teilnehmern aus verschiedenen Hochschulorten Wissen in die einzelnen Vereine transportieren und so die Entwicklung der Nachwuchsorganisation und der Zukunftsfähigkeit der Vereine ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Festwochenende rund um das Feldschlößchen

ESSEN. „120 Jahre: Studenten feierten ihr Feldschlößchen. Bürgermeisterin Julia Jacob kam zum Jubiläum der Unitas Ruhrania“ titelte heute, am 24. August, das Internetportal www.borbeck.de mit einem Bericht vom diesjährigen Unitas AHB-/HDB-Tag am letzten Wochenende. Ein umfangreiches Programm, Gäste von überall her, intensive Beratungen ...

weiterlesen

 · 

Letzte Infos zum AHB-/HDB-Tag in Essen

ESSEN. Spannende Tage sind das – und der Countdown läuft: Nicht erst seit der auf einen Tag verschobenen Generalversammlung ist das ständige Improvisieren den Planern ja schon zur zweiten Natur geworden. Nachdem sich die Bedingungen ab morgen wieder mal kurzfristig ändern, steht heute das endgültige Programm. Mit dem folgenden Anschreiben des AHB-Vorsitzenden Christian Poplutz ...

weiterlesen

 · 

UNITAS-AHB-/HDB-Tag in Essen

ESSEN. Herzlich willkommen! Die Stadt Essen zwischen Ruhr und Emscher ist vom 20. bis 22. August 2021 der Ort der diesjährigen Hohedamen-/Altherrenbundstagung 2021 des UNITAS-Verbands. „Essen ist für den Unitas-Verband eine wichtige Stadt“, heißt es in der Einladung. Sie verweist auf das Geburtshaus unseres Gründervaters Hermann Ludger Potthoff ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Verbandstagung in Essen

ESSEN. Das große unitarische Sommerfinale 2021 wirft nun seinen ersten zarten Schein voraus: Wie bereits angekündigt, wird die Ruhrstadt vom 20. bis 22. August 2021 Ort der Hohedamen-/Altherrenbundstagung 2021 des UNITAS-Verbands sein. Unter dem Titel „Freiheit heißt Verantwortung“ nimmt die Tagung die Thematik auf, unter der bereits die 144. Generalversammlung in Essen stand. ...

weiterlesen

 · 

Bbr. Robert Schuman: „venerabilis Dei servus“

ESSEN. Als es am 19. Juni auf vaticannews gemeldet wurde, haben wir es sofort auf allen Kanälen weiterverteilt: Papst Franziskus hat mit der Promulgation der Beschlüsse der zuständigen Kongregation am Samstag, 19. Juni 2021, ...

weiterlesen

 · 

Das „Lübecker Ereignis“: Wir folgen nur Christus

ESSEN / LÜBECK. Zehn Jahre sind vergangen - seit einer denkwürdigen Fahrt an die Ostsee: Der damalige Unitas-Vorort Unitas Ruhrania lud am 25. Juni 2011 zur Mitfeier der Seligsprechung der „Lübecker Märtyrer". Einer besonderer Ehrung für die beiden Bundesbrüder, Ruhranen und Priester Johannes Prassek und Eduard Müller, die mit Hermann Lange und Karl Friedrich Stellbrink ...

weiterlesen

 · 

Perspektiven: Russland heute und morgen

ESSEN. „Freiheit“ und „Verantwortung“ – das sind zwei Schlüsselbegriffe des laufenden Semesters bei der Unitas Ruhrania. Die bisherigen wissenschaftliche Sitzungen und die Europa-Resolution der 144. GV haben sie aufgegriffen. Doch jetzt soll die Debatte aus einer anderen Perspektive fortgesetzt werden: Am Donnerstag, 24. Juni, spricht Osteuropa-Experte Bbr. Dr. Karol ...

weiterlesen

 · 

„Europa verpflichtet“: Unitas verabschiedet Essener Resolution

ESSEN. Aktiv Europa im Geist der unitarischen Prinzipien mitzugestalten – mit dieser Selbstverpflichtung bekannte sich der Unitas-Verband bei seiner 144. Generalversammlung in Essen zu den Fundamenten Europas. Einstimmig und ohne Änderung beschlossen die Delegierten am Freitag, 4. Juni, den von der Ruhr-Unitas eingebrachten Resolutionstext. Er griff unter dem Titel „Jetzt ist ...

weiterlesen

 · 

Ruhranen-Update vor der 144. GV in Essen

ESSEN. Eine GV in Essen! Was für eine Ehre, Ausrichter einer Generalversammlung der Unitas sein zu dürfen! Da heißt es: Mit Feuereifer hineingestürzt und organisieren, Riesen-Vorfreude inklusive. Wie bekannt, ist es nach drei Jahren intensiver Vorbereitung nicht so gekommen. Die 144.GV ist nach Verbandsvorstands-Beschluss vom 6. Mai auf einen einzigen Tag beschränkt, die Tagung ...

weiterlesen

 · 

Ruhr-Europatag 2021: Leidenschaftlich für Europa

ESSEN. „Europa ist nichts für Sonntagreden. Es beweist sich im Alltag“, erklärte der langjährige EP-Abgeordnete Bernd Posselt beim Ruhr-Europatag. „Und man kann es nicht ohne Liebe machen!“, schrieb der aus Bayern zugeschaltete Präsident der Paneuropa-Union den Studenten, Ehemaligen und Gästen der Unitas Ruhrania am Sonntag, 9. Mai, ins Stammbuch. Anlass für die Zoom-Konferenz ...

weiterlesen

 · 

WS: Führung unter Unsicherheit – Umbau eines Ruhrkonzerns

ESSEN. Bbr. Dr. Markus Mönig (Unitas Ruhrania) wird bei der Wissenschaftlichen Sitzung (WS) am Dienstag, 18. Mai 2021, von einem großen Transformationsprozess am Beispiel der STEAG berichten. Die WS wird ab 19 Uhr c.t. als Zoom-Konferenz über den Ruhranen-Kanal stattfinden. Bundesschwestern und Bundesbrüder sind dazu herzlich eingeladen.

Die STEAG mit Sitz in Essen ist ...

weiterlesen

 · 

125 Jahre Kneipp in Essen: Von der Kraft des Wassers

ESSEN. Fünf Elemente gehören zusammen: Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung - bis heute erfreut sich das Kneippschen Gesundheitskonzept großer Beliebtheit. Auch Bbr. Gregor Heinrichs vom Unitas-Zirkel Essen „schwört“ auf sie: „Es gibt viele Arten selig zu werden“, schmunzelt er. Aber das Kneippen habe es ihm nun seit über zwei Jahrzehnte angetan. ...

weiterlesen

 · 

Breaking News: 144. Generalversammlung in Essen

ESSEN. Alles wird anders: „Liebe Bundesschwestern, liebe Bundesbrüder, wir hatten gehofft, dass es möglich sein würde, die 144. Generalversammlung in ähnlicher Form wie gewohnt durchführen zu können. Leider verhindern die aktuellen pandemischen Bedingungen die Realisierung einer normalen GV“ - so richtet sich heute die Verbandsgeschäftsführerin Bsr. Barbara Czernek an ...

weiterlesen

 · 

Ruhr-Europatag 2021: Agape statt Armageddon

ESSEN. Bernd Posselt (CSU), Präsident der Paneuropa-Union Deutschland und 20 Jahre lang Mitglied des Europäischen Parlaments, ist zum Europatag am 9. Mai 2021 Gast und Redner bei der Unitas Ruhrania. Vortrag und Debatte zu der seit vielen Jahren in Essen laufenden Veranstaltung stehen unter dem Titel „Agape statt Armageddon - Gegen eine Europapolitik der Endzeitstimmung“. ...

weiterlesen

 · 

Blick ins Sommersemester

ESSEN. Das gibt´s eben vielleicht nur in Essen: Das Protokoll des gestrigen Online-Convents der Unitas Ruhrania kam postwendend aus Frankreich - der Protokollant ist seit Monaten in Bordeaux. Grenzübergreifend werden in diesem frisch begonnenen Semester auch Veranstaltungen und Wissenschaftliche Sitzungen den Blick in die europäische Nachbarschaft werfen. So galten die Beratungen ...

weiterlesen

 · 

Programmstart: Messe zum Semesterstart online

ESSEN. Corona sei´s geklagt: Der geplante Semestereröffnungsgottesdienst am Sonntag, 11. April, findet nicht als Messe in St. Dionysius statt. Darauf macht Senior Andreas Krüger aufmerksam: „Wie ihr es euch vermutlich bei den aktuellen Inzidenzen schon gedacht habt, kann diese leider nicht in Präsenz stattfinden. Anstelle dessen möchten wir an dieser Stelle auf die Online-Messe ...

weiterlesen

 · 

Zum 100. Todestag von Caritas-Gründer Bbr. Lorenz Werthmann

Zum 100. Todestag von Bbr. Lorenz Werthmann (1858-1921) wird in diesen Tagen das Leben und Wirken des Caritas-Gründers besonders gewürdigt. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Limburgs Bischof Georg Bätzing, und Caritas-Präsident Peter Neher feierten heute einen Festgottesdienst in Werthmanns Geburtsort Geisenheim im Rheingau. Sechs Engagierte aus der Caritas gaben Einblicke in ...

weiterlesen

 · 

Bbr. Robert Schuman vor der Seligsprechung?

PARIS. „Robert Schuman bientôt vénérable“ – das meldet heute, am 9. April, die Online-Ausgabe der französischen Zeitung „La Croix“. Danach soll unser Bundesbruder Robert Schuman (1886-1963), einer der „Väter Europas“, noch vor dem Sommer 2021 seliggesprochen werden. Unter Berufung auf den Präfekten der vatikanischen Heiligsprechungskongregation, Kardinal Marcello ...

weiterlesen

 · 

Verstärkung für die Unitas in Mainz

MAINZ. Der Wissenschaftliche Katholische Studentinnenverein Unitas Sancta Catharina Mainz feierte am 10. April 2021 seine Reaktivierung. Das berichtet aktuell die unitas-Pressestelle. Nach nahezu 18 Jahren ohne weibliche Aktivitas in Mainz haben sich fünf junge Frauen zusammengefunden, um der Sancta Catharina erneut Leben einzuhauchen und sie zu reaktivieren. Bundesschwester Annette ...

weiterlesen

 · 

GV-Convent am Donnerstag, 8. April, 19 Uhr

ESSEN. "Freiheit heißt Verantwortung" - das ist das Leitwort für die kommende 144. GV in Essen. Dazu wollen wir beitragen. Der GV-Convent am Donnerstag, 8. April, 19 ...

weiterlesen

 · 

Frohe Ostern 2021 von der Ruhr!

ESSEN. Frohe Ostern 2021 - wie sonst - heißt der Spot, der in diesen Tagen auch auf ein weiteres Ereignis in diesem Jahr aufmerksam macht: In genau zwei Monaten treffen sich die Delegierten des Unitas-Verbandes zur 144. Generalversammlung in Essen.

Mehr Infos zum bevorstehenden Event:

  • 22. März 2021: ...

weiterlesen

 · 

Zum Karfreitag: Film erinnert an die Lübecker Märtyrer

ESSEN. Lübeck? Weit weg. Und was haben wir hier in Essen mit Lübeck zu tun? Einiges – und wir bedauern sehr, dass wir nicht öfter da sein können. Just in diesem Jahr, in dem sich zum zehnten Mal ein außergewöhnliches Ereignis für die Unitas Ruhrania, ja für den ganzen Unitas-Verband, jähren wird: Die Seligsprechung der „Lübecker Märtyrer“ im Juni 2011, zu denen ...

weiterlesen

 · 

Neue Möbel fürs Unitas-Haus

ESSEN. „Wo man singt, da lass Dich nieder...“ – man kennts und weiß ja, wo gesungen wird. Bei uns. Normalerweise - und nicht zu knapp. Eine ganze Menge, immer wieder und mit viel Begeisterung – auch wenn schon mal ein falscher Ton dabei ist. Das jedoch geht ja nun schon ein ganzes Jahr kaum noch, so langsam rosten die Stimmen ein und gängige Textzeilen verdünnisieren ...

weiterlesen

 · 

Countdown für die 144. Generalversammlung läuft

ESSEN. Der Video-Trailer ist raus. Nach den letzten Teamsitzungen und der Vorstandssitzung am Samstag stehen alle Bestandteile für eine GV in Corona-Zeiten. Essen ist zum dritten Mal Ort einer Generalversammlung in der fast 175-jährigen Geschichte des Unitas-Verbandes. Für die 144. Unitas-Generalversammlung am 3.-5. Juni 2021 steht alles bereit: Jetzt müssen in den über 40 ...

weiterlesen

 · 

Unitas Catharina brevi tempore reconstituta

MAINZ. „Liebe Bundesschwestern und Bundesbrüder, safe the date, es ist soweit: nach vielen Chats, Zoom-Sitzungen und Telefonaten möchte ich Euch im Namen der zukünftigen Bundesschwestern zur Reaktivierungskneipe der Unitas Sancta Catharina Mainz einladen!“ – so heißt es heute im Netz. Eine unerwartete Neuigkeit. Aber: Offensichtlich geht auch das in diesen Zeiten. Nach ...

weiterlesen

 · 

Borbecker Feldschlößchen schaut schon auf Ostern

ESSEN-BORBECK. Schon jetzt schaut die Gastronomie im Unitas-Haus auf das kommende Osterfest. „Liebe Gäste! Hier nun unser Menü, welches ab sofort und bis zum 28.03.2021 vorbestellt werden kann“, meldet sich das Restaurant an der Flurstraße in diesen Tagen.

Bereits seit Monaten kann das Gasthaus nicht besucht werden – eine große Herausforderung für die engagierten ...

weiterlesen

 · 

Ruhranen-Semesterprogramm in Planung

ESSEN. Das nächste Semesterprogramm wirft bereits Schatten: Die Aktivitas lässt sich von den Umständen nicht kleinkriegen und verbreitet Optimismus. Das SS 2021 steht ganz unter dem Vorzeichen der 144. Generalversammlung, über die ausführlich in der aktuellen Ausgabe der Verbandszeitschrift berichtet wird. ...

weiterlesen

 · 

Vor der 144. GV in Essen

ESSEN. Jetzt steckt sie langsam in den Briefkästen, die aktuelle Ausgabe der Unitas-Verbandszeitschrift, auf die sicher viele schon gewartet haben. Zugegeben: In der 1. Nummer des 161. Jahrgangs ist ziemlich viel von der Unitas an der Ruhr drin. Wir waren angefragt und haben geliefert. Zu berichten gibt es von hier eh immer etwas, doch diesmal ging es ja auch um einiges: Die Generalversammlung ...

weiterlesen

 · 

Ruhr-Stammtisch am Dienstag

ESSEN. Erstaunlich, was alles für Themen anliegen: Ungeplant, ohne Tagesordnung - und doch wird es immer eine kompakte Sitzung, wenn der Ruhr-Stammtisch tagt. Wie am vergangenen Dienstag, als es beim letzten virtuellen Treffen quer durch die gesamte Weltgeschichte ging, um Stadtplanung, alte und neue Berliner Großstadtträume, die Lage in der Metropole Ruhr, um Institutionen, ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Verbandszeitschrift kündigt GV in Essen an

ESSEN / WÜRZBURG. Jetzt ist es wirklich offiziell: Die nächste Generalversammlung kommt nach Essen, wenn alles klappt. Es ist nach 1906 und 1961 die dritte GV am Ort und die 144. in der Verbandsgeschichte. Mehr als zweieinhalb Jahre Planungen liegen hinter dem örtlichen Vorbereitungs-Komitee. Und immer wieder ...

weiterlesen

 · 

Ruhr-Dienstags-Treff am 16. Februar online

ESSEN. Endspurt fürs Pauken – so sieht´s aus. Das zeigten am Sonntag eingeblendete medizinische Fachthemen oder Fragen rund ums Energierecht. Keine Fète, keine Exkusion in einer der Hochburgen der guten Laune also auch Ostwestfalen müssen da durch. Dies und vieles andere stand nach der Gottesdienstübertragung aus St. Johannes Bosco auf der inoffiziellen TO des Online-Ex. ...

weiterlesen

 · 

Online-Semesterausklang am Sonntag

ESSEN / RUHR. Nach dem Decharge- und Wahlconvent am vergangenen Dienstag steht nur noch ein Treffen im Wintersemester 2020/21 der Unitas an der Ruhr auf dem Kalender: Für Sonntag, 14. Februar, wird um 10 Uhr zum Semesterabschluss zur Online-Messe in St. Johannes Bosco eingeladen. Die Eucharistiefeier wird live über den YouTube-Kanal ...

weiterlesen

 · 

UDE: Rektorat mit Videos zur Prüfungsphase

ESSEN. Wer regelmäßig bei der Universität Essen vorbeischaut, der findet noch immer manches Interessante: Ob es um Schnupper-Vorlesungen zur Verbindung von Soziologie und Medizin geht, Wissenschaftskommunikation, den 200. Geburtstag von Afrikaforscher Heinrich Barth oder „Gesellschaftliche Teilhabe von Frauen“ - man kann sich online einklinken, auch ohne selbst zu studieren. ...

weiterlesen

 · 

Rückblick, Wahlconvent und Ausblick auf die Zukunft

ESSEN. Decharge, Wahlconvent, Programmplanung – das Wintersemester 2020/21 der Unitas an der Ruhr ist nach dem Online-Treffen am heutigen Abend Geschichte. Fast: Denn am kommenden Sonntag, 14. Februar, wird um 10 Uhr zum Semesterabschluss zur Online-Messe in Don Bosco eingeladen, anschließend gibt es über den bekannten Kanal einen Zoom-Ex für alle, die noch Lust haben. Denn ...

weiterlesen

 · 

Ruhranen-Homepage wieder am Start

ESSEN. „Ob der Sack wohl pünktlich zu Nikolaus aufgemacht wird?“ – das war die große Frage: „Wartungsarbeiten bei der Unitas Ruhrania. Hier findet derzeit ein größerer Relaunch statt. Besuchen Sie uns bald wieder - alles wird noch viel schöner! :-) ...“, so lautete bislang die Ankündigung auf unserer Behelfsseite. Nun, ob es jetzt tatsächlich schöner ist, liegt ...

weiterlesen

 · 

2021: Franz-Hitze-Gedächtnisjahr

KÖLN. Im März 2021 jährt sich zum 170. Mal der Geburtstag unseres Bundesbruders Franz Hitze und im Juli zum 100. Mal sein Todestag. Daran erinnert Vorortspräsident Benjamin Diethelm vom Vorort Unitas Landshut Köln im aktuellen Newsletter des Verbandes: „Manche kennen ihn gewiss aus ihren Fuxenstunden oder aus Wissenschaftlichen Sitzungen, den Aufmerksameren unter uns dürfte ...

weiterlesen

 · 

Bbr. Bischof Franjo Komarica 75

Am 28. Oktober 1997 kam er auf Einladung der Unitas Ruhrania und der Jungen Union, Stadtbezirk Essen-Ruhrhalbinsel, nach Essen und feierte ein Pontifikalhochamt in der St. Gertrudiskirche. Die Prinzipien und Geschichte der UNITAS seien eine „großartige Verpflichtung für ein Leben in der Nachfolge Jesu“, betonte er in seiner Predigt. Anschließend stellte er sich in dem mit Europa-, UNITAS- ...

weiterlesen

 · 

Mariä Lichtmess mit Bbr. Kardinal Reinhard Marx

Dienstag, 2. Februar: Zum Fest Darstellung des Herrn, auch Mariä Lichtmess genannt, feiert Bbr. Kardinal Reinhard Marx um 17.30 Uhr im Münchner Liebfrauendom einen Festgottesdienst, der zeitgleich unter www.erzbistum-muenchen.de/stream ...

weiterlesen

 · 

Bbr. Pater Otto Nosbisch zum Don Bosco-Fest

Heute morgen im NRW-Kirchenmagazin: Kann man sich in dieser Zeit eigentlich über irgendetwas freuen? Johannes Bosco, vor 180 Jahren zum Priester geweiht, kannte harte Zeiten zu Genüge. Seine Weisheiten gelten damit auch heute, meinte Bbr. Pater Otto Nosbisch ... Ein Beitrag zum Don Bosco-Fest

Kann ...

weiterlesen

 · 

Unser Feldschlößchen wird 120

„Das Schloß im Felde wurde ich genannt! Stolz blickte ich hinaus ins weite Land …“, so dichtete Willy Freistedt, der als musikalisches Allroundtalent und Borbecker Original selbst ...

weiterlesen

 · 

Online-Morgensitzung zum Vereinsfest Thomas von Aquin

ESSEN. So ganz unkommentiert wollen wir den Jahrestag nicht verstreichen lassen: "Bund - Nation - Imperium. Der lange Schatten von 1871" heißt es am Sonntag. Unsere spontan organisierte ...

weiterlesen

 · 

Unitas feiert Vereinsfest Thomas von Aquin

Seine Mitstudenten bezeichneten diesen oft schweigenden Kommilitonen als „Stummen Ochsen“ – sein Lehrer versprach: „Das Brüllen dieses Ochsen wird noch in ganz Europa zu hören sein.“ – Rund 775 wird das her sein, dass sich der berühmte Professor Albertus Magnus so über den jungen Thomas von Aquin äußerte, der am 28. Januar auf dem Kalender steht. Ihm zu Ehren feiert die Unitas ...

weiterlesen

 · 

WS zum Lassalle-Kreis am 26. Januar

Es ist kompliziert. Oder? Ferdinand Lassalle (1825-1864), 1863 Chef des Allgemeinen Deutschen Arbeiter-Vereins (ADAV), gilt als Begründer der späteren SPD. Der Revolutionär und Burschenschafter ...

weiterlesen

 · 

Bbr. Albert Lauscher: Prälat und Politiker

Ehrenmitglied der Unitas wurde er 1928: Prälat Albert Lauscher, Lehrer um die Ecke in Borbeck, Professor in Bonn, Chef der Zentrumspartei nach dem Tod von Bbr. Joseph Heß.

Vor 125 Jahren wurde er zum Priester geweiht, vor 80 Jahren Ehrendomherr in Köln. Immer wieder mal was Neues von gestern im Borbeck-Lexikon ...

weiterlesen

 · 

Weihbischof Bbr. Rolf Lohmann auf dem Weg der Besserung

XANTEN. Münsters Weihbischof Bbr. Rolf Lohmann (W.K.St.V. Unitas Winfridia zu Münster im UV) ist wieder auf dem Weg der Besserung. „Nach dem, was ich erlebt habe, kann ich nur jedem Menschen zur Impfung raten, sobald sie möglich ist“, sagte er am heutigen Mittwoch in Münster. Nach einem positiven Testergebnis im Dezember hatte der Regionalbischof ...

weiterlesen

 · 

Unitas-Verband beschließt neues Soziales Projekt

Kaarst. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Sozialen Projekts zur Unterstützung von Studenten aus dem Nahen Osten hat der Unitas-Verband auf seiner 143. Generalversammlung ein neues Soziales Projekt beschlossen: Die Unterstützung der Kirua Children Care ...

weiterlesen

 · 

RIP: Bbr. Prof. Anton Rauscher

Bbr. Anton Rauscher ist heute, am Montag, 21.12.2020, im Alter von 92 Jahren gestorben. Der Jesuit, Theologe und Sozialethiker, eine der großen Persönlichkeiten der katholischen Soziallehre in Deutschland, war unter anderem von 1971 bis 1996 Lehrstuhlinhaber für Christliche Gesellschaftslehre an der Universität Augsburg. Fast 50 Jahre lang, von 1963 bis ...

weiterlesen

 · 

Ausgabe 4/2020 der Verbandszeitschrift ist im Druck

Die Ausgabe 4/2020 der Verbandszeitschrift ist im Druck. Wegen der Pandemie erscheint sie mit diesmal einem reduzierten Umfang von 72 statt der üblichen 84 Seiten. Hier zum direkten Download: unitas 4/2020. Neben Berichten aus den Vereinen, die trotz Pandemie erfreulicherweise zehn Seiten umfassen, ...

weiterlesen

 · 

Freiheit und katholischen Soziallehre

ESSEN. 109. Stiftungsfest ex. Um 0.30 Uhr fiel der Hammer. Und in der Spitze waren wir heute immerhin 26. Eben haben wir mit dem letzten Kontakt aufgelegt - nach Toronto, Kanada! Ansonsten waren wir heute mit Marburg verbunden, mit der hohen VGS Barbara in Gießen, mit dem AHV-X unserer Mutterkorporation W.K.St.V. Unitas Sugambria Osnabrück in Sylt, mit Bbr. Gabor Kant an der dänischen ...

weiterlesen

 · 

„Mehr als ein Symbol“: Wissenschaftliche Sitzung zum „Vertrag von Aachen“

ESSEN. Entsteht ein neuer „Superstaat“ in Europa? Ist es im Grunde ein „Geheimvertrag über den faktischen Zusammenschluss Frankreichs und Deutschlands“, mit dem ein „Frankodeutschland“ Europa beherrschen will? Geht es um den „Ausverkauf der Interessen Frankreichs“? Einige heftige Kritik wurde laut, als zu Jahresbeginn 2019 fast beiläufig in Aachen ein bilaterales ...

weiterlesen