Seligsprechung von Bbr. Georg Häfner –
Unitas Hetania in Würzburg lädt ein!

Abwechslungsreiches Programm am Wochenende der Seligsprechung (13.-15. Mai)

 

WÜRZBURG. Am 20. August 1942 ist er im KZ Dachau als Zeuge für Christus gestorben, am 15. Mai dieses Jahres wird er in Würzburg seliggesprochen: Bbr. Pfarrer Georg Häfner. Aus diesem Anlass haben seine Bundesbrüder der Unitas-Hetania in Würzburg ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, zu dem sie alle Bundesbrüder und Bundesschwestern herzlich einladen. Im Internet ist das Programm auf der Homepage des Vereines zu finden: www.unitas-hetania.de

 

Wochenende der Seligsprechung

 

Den Höhepunkt im Programm der Hetania bildet das Wochenende, an dem Bbr. Georg Häfner seliggesprochen wird: Freitag, 13. Mai – Sonntag, 15. Mai. Zu diesem Wochenende erwarten die Würzburger Bundesbrüder zahlreichen unitarischen Besuch aus anderen Vereinen:

 

Am Freitagabend findet ein feierlicher Festkommers zur Seligsprechung statt. Die Modalitäten zur Anmeldung finden sich im Programm zur Seligsprechung auf der Homepage der Unitas-Hetania.

 

Am darauf folgenden Nachmittag ist der letzte lebende Zeitzeuge aus dem Priesterblock des KZ Dachau und Stubengenosse Häfners auf dem Unitas-Haus zu Gast. Im Zeitzeugengespräch wird Prälat Hermann Scheipers aus seiner Häftlingszeit im KZ Dachau berichten.

 

Am Abend besteht die Möglichkeit, an der Stadtwallfahrt zum Grab Häfners teilzunehmen. Nach der Vesper an seinem Primizaltar im Kloster Himmelspforten formiert sich die Wallfahrt zu seinem Grab im Neumünster in der Würzburger Innenstadt.

 

Am Sonntag beginnt die Seligsprechung im Hohen Dom St. Kilian um 14.00 Uhr. Die Mitfeier im Dom ist nur mit Einlasskarte möglich. Das Bayerische Fernsehen überträgt die Feier live, ebenso gibt es Übertragungen in Kirchen der Stadt Würzburg.

 

Voraussichtlich an diesem Wochenende wird auch ein Platz in der Nähe des Geburtshauses von Georg Häfner nach ihm benannt. Unitas-Hetania hatte einen dementsprechenden Antrag an die Stadt Würzburg gestellt. Bei der von der Stadt vorgenommenen offiziellen Umbenennung wird eine von den Würzburger Unitariern gestiftete Gedenktafel enthüllt werden.

 

Vor- und Nachbereitung

 

Bereits begonnen hat die geistliche Vorbereitung auf die Seligsprechung. Mit einer Filmnovene „Von letzten Haltungen“ und einem Kreuzweg zur Würzburger Marienwallfahrtskirche, dem „Käppele“ bereiten sich die Bundesbrüder auf die Seligsprechung vor. Die hl. Messe zur Semestereröffnung wird am Primizaltar Häfners gefeiert werden.

 

Auch nach der Seligsprechung soll die Beschäftigung mit dem Seligen aus den Reihen der Unitas nicht nachlassen. Am 08./09. Juli werden die Würzburger Aktiven eine Fußwallfahrt nach Oberschwarzach unternehmen, in den Pfarrort Georg Häfners. Auch zu dieser Zweitageswallfahrt ergeht herzliche Einladung! Wie bereits in den letzten Jahren wird Unitas-Hetania am Todestag Häfners, dem 20. August, eine schlichte Gedenkfeier am Grab des Seligen in der Kiliansgruft des Neumünsters abhalten.

 

Sämtliche Informationen zur Seligsprechung, zu ihrem Programm und zu weiteren Veranstaltungen haben die Würzburger Bundesbrüder in einem Online-Flyer zusammengestellt. Er ist im Internet abrufbar unter: http://unitas-hetania.de/Programm%20zur%20Seligsprechung.pdf


Anmeldungen, Nachfragen und Hinweise erbitten die Bundesbrüder in Würzburg an die zentrale E-Mail-Adresse seligsprechung@unitas-hetania.de.

 

Christian Rentsch, Unitas-Hetania, 10. März 2011



WEITERE BERICHTE UND KOMMENTARE

10.02.2011  Seligsprechung am 15. mai: Würzburger Bundesbrüder laden ein
04.02.2011  Eigene Fanseite von Bbr. Häfner jetzt auf Facebook
29.12.2010  Ausstellung: Einblicke in Pfr. Georg Häfners Leben
10.12.2010  Auf dem Weg zur Seligsprechung: Bbr. Pfr. Georg Häfner
10.11.2010  
Bewegendes Gedenken an die NS-Opfer und UNITAS-Mitglieder 

04.11.2010  Neue Website über Lübecker Märtyrer 

01.11.2010  9. November: UNITAS-Vorortspräsident ruft zur Wachsamkeit auf                     

20.10.2010  Bbr. Georg Häfner: Künftiger Seliger im Internet

25.09.2010  Gebetsheft zur Vorbereitung auf Seligsprechung von Bbr. Georg Häfner

24.09.2010  Neues Bild aufgefunden: Johannes Prassek als Chargierter        
14.09.2010  
„Lübecker Kapläne": Seligsprechung am 25. Juni
13.09.2010  
Papst Benedikt würdigt deutsche Märtyrer der NS-Zeit
08.09.2010  
VOP Sebastian Sasse: Bbr. Georg Häfner ist Vorbild in der Liebe
08.09.2010  
Bbr. Georg Häfner wird am 15. Mai 2011 seliggesprochen
24.08.2010  
Neue UNITAS 3/2010 im Druck / Wort des Vorortspräsidenten
19.07.2010  Glückauf Ruhrania!: Essener UNITAS übernimmt Vorort
08.07.2010  Weiße Rose: „Sie hatten keine andere Waffe als das Wort”
02.07.2010  Der designierte UNITAS-Vorort: Glaubenszeugen sind Vorbilder
01.07.2010  Vatikan: Drei „Lübecker Märtyrer“ werden seliggesprochen
11.01.2010  Blutzeugen der UNITAS Ruhrania im Mittelpunkt des 99. Stiftungsfestes
24.11.2009  Bbr. Vikar Anton Spies: KZ-Opfer heute vor 100 Jahren geboren
06.11.2009  Lübecker Kapläne: 66. Jahrestag der Hinrichtung am 10. November
30.10.2009  30. Oktober: Zum Todestag von Bbr. Pfr. Bernhard Schwentner
16.10.2009  Erzbischof Thissen: Seligsprechung der Lübecker Märtyrer bis 2011 möglich
27.08.2009  MAINPOST: Erinnerung an den Todestag von Georg Häfner
19.08.2009  Würzburg: Gedenken für Märtyrerpriester Bbr. Georg Häfner
03.07.2009  Bbr. Georg Häfner vor der Seligsprechung

 




Veröffentlicht am: 13:18:02 10.03.2011
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse